Startseite    Quarantänepflicht für Ein- und Rückreisende ins Saarland

Quarantänepflicht für Ein- und Rückreisende ins Saarland

Gemäß der Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus sind aus dem Ausland ins Saarland ein- oder zurückreisende Personen, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Corona-Risikogebiet aufgehalten haben, verpflichtet, sich unverzüglich

  1. für 14 Tage in sogenannte häusliche Quarantäne zu begeben und
  2. die für ihre Wohnung zuständige Ortspolizeibehörde zu kontaktieren.

Hiervon ausgenommen sind nur wenige Personengruppen wie beispielsweise medizinisches Personal, Berufspendler, Saisonarbeiter, Berufskraftfahrer im Güterverkehr, Durchreisende oder Personen, die ihr Sorgerecht ausüben oder ihren Lebenspartner besuchen.
Für aus dem Ausland nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet nach Merzig einreisende Personen ist die vorgenannte Meldung vorzugsweise über das unten stehende Formular ausfüllen.

Hierbei sind in jedem Fall Zeitpunkt und Anlass der Einreise anzugeben.
Zudem sind die Einreisenden verpflichtet, auftretende Krankheitssymptome unverzüglich anzuzeigen.
Bei Fragen steht Ihnen der Fachbereich für Öffentliche Sicherheit und Ordnung unter der Rufnummer 06861/85320 gerne zur Verfügung.

Quarantäneformular für Ein- und Rückreisende ins Saarland

Hier können Sie das Formular zur Quarantänepflicht für Ein- und Rückreisende ins Saarland ausfüllen:

Bei Fragen zum Thema Quarantäne wenden Sie sich bitte telefonisch unter 06861/85-320.

 





Bitte füllen Sie alle mit Stern(*) gekennzeichneten Felder aus.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram