Startseite    Tourismus & Kultur    Sehenswürdigkeiten    Museum Schloss Fellenberg
Sehenswürdigkeiten in Merzig: Museum Schloss Fellenberg

Museum Schloss Fellenberg

Wilhelm Tell von Fellenberg baute das Schloss im 19. Jahrhundert aus. Heute gehört es dem Landkreis Merzig-Wadern. Seit 1980 befindet sich ein Museum darin.

 

Geschichte des Museums

Wilhelm Tell von Fellenberg kam aus der Schweiz an die Saar. Der Grund war die Liebe. Er heiratete 1829 Rosalie-Virginie. Sie war die Tochter von François Boch-Buschmann. 1858 verlegte er seinen Wohnsitz von Mettlach nach Merzig. Er baute eine alte, baufällige Mühle zu einem Schloss Fellenberg um. Schloss Fellenberg ist ein gutes Beispiel für die Architektur des 19. Jahrhunderts. Die Ehe der Fellenbergs war kinderlos. Der Besitz fiel an die Familie von Boch.

Von 1912 bis 1919 mietete der Landkreis das Schloss Fellenberg. Landrat Dr. Haniel zog dort ein. Auch Landrat Rudolf Klein wohnte im Schloss. 1934 kaufte der Kreis Merzig Schloss Fellenberg. Der Kreis richtete ein Altenheim ein. Später kamen auch Krankenstationen dazu. Zahlreiche Merziger Bürger sind hier geboren. Seit 1980 befindet sich im Schloss Fellenberg ein Museum.

 

Umbau und Neueröffnung

Der Landkreis renovierte das Schloss in den Jahren 1997 bis 2000. Im September 2000 eröffnete man das Museum wieder. Mit einer großen Ausstellung über die Saarschleife ging es los.

Im Museum gibt es immer wieder Ausstellungen. Künstler zeigen ihre Kunst. Oft ist das Thema auch Heimatgeschichte. Es finden Konzerte, Lesungen und Vorträge statt.

Im Museum befindet sich eine Bibliothek. Dort stehen über 10.000 Bücher. Sie berichten über den Landkreis Merzig-Wadern und angrenzende Gebiete. Dazu gibt es auch ein großes Archiv. Darin sind Fotos, Zeitungsartikel und Dokumente zu finden.

Das Kreisheimatarchiv und die Bibliothek öffnen alle 14 Tage. Immer mittwochs in den ungeraden Kalenderwochen. In der Zeit von 17 bis 20 Uhr.

Vor dem Museum gibt es den „Paul Schneider-Skulpturen-Park“. Hier sind Skulpturen von zahlreichen Bildhauern zu sehen.

Im Schloss oder im Garten unter der Linde heiraten – Trauungen im Schloss Fellenberg

Romantische Trauungen in prachtvoller Kulisse

Das Schloss Fellenberg ist ein toller Ort für Hochzeiten. Es gibt einen großen Park. Darin stehen Skulpturen von Paul Schneider und anderen Bildhauern. Eine schöne Sonnenterrasse gehört dazu. Die Trauung findet in einem Ausstellungsraum statt. 70 Gäste haben darin Platz. Eine Pianistin begleitet die Hochzeit auf Ihren Wunsch. Zum Empfang wird Champagner serviert. Sie können mit Ihren Gästen auf den schönsten Tag Ihres Lebens anstoßen.

Weitere Informationen zu Trauungen im Schloss Fellenberg erhalten Sie HIER.

 

Flyer: Die Merziger Museen (PDF)

 

Führungen

Führungen sind auf Anfrage (Tel. 06861/80 12 60) möglich.

Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten erhalten Sie unter www.museum-schloss-fellenberg.de.

Kontakt

Museum Schloss Fellenberg
Torstraße 45
66663 Merzig

Anfahrt Museum Schloss Fellenberg

Standort und Anfahrt

Torstraße 45 Merzig


Anfahrt

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram