Startseite    Tourismus & Kultur    Sehenswürdigkeiten    Kirchplatz St. Peter
Sehenswürdigkeiten in Merzig: Kirchplatz St. Peter

Kirchplatz St. Peter

Der älteste Plan von Merzig zeigt die frühere Pfarrkirche St. Walpurgis. Sie lag in der Mitte vom Friedhof. Nah daneben stand die Propsteikirche St. Peter. Sie war deutlich größer und in Teilen kaputt.

Mönche betreuten beide Pfarreien. Aber es gab getrennte Gotteshäuser. Erst ab 1725 war St. Peter zugleich Pfarrkirche. Um 1760 wurde St. Walburga abgerissen. Als Ersatz entstand eine Kapelle.

2013 gab es Ausgrabungen im früheren Kirchhof. Dort fand man den Grundriss von einem Zentralbau. Es gab also schon früher hier eine Kirche. Die Experten haben alles genau untersucht. Sie untersuchten das Mauerwerk. Und sie betrachteten den Grundriss. Das Ergebnis: die Kirche stammt aus dem Mittelalter. Sie stand in einem Friedhof. Diesen gab es aber schon länger. Dort stand wahrscheinlich die erste Kirche von Merzig. Die Experten rätseln über den genauen Standort. Der Friedhof wurde noch bis 1839 genutzt.

Kontakt

Kirchplatz St. Peter
Kirchplatz
66663 Merzig

Anfahrt Kirchplatz St. Peter

Bildergalerie

Kirchplatz_St_Peter_Heilige_Walpurgis
Viezfest am Kirchplatz St. Peter
Kirchplatz_St_Peter_Statue_Walpurga

Standort und Anfahrt

Torstraße 2, 66663 Merzig, Deutschland


Anfahrt

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram