Startseite    Tourismus & Kultur    Sehenswürdigkeiten    Expeditionsmuseum Werner Freund
Sehenswürdigkeiten in Merzig: Expeditionsmuseum Werner Freund

Expeditionsmuseum Werner Freund

Zwischen Schrumpfkopf und Pfeilgiften

Ferne Urwälder und exotische Tiere sind die Themen im Museum von Werner Freund. Der Verhaltensforscher hat 17 Expeditionen unternommen. Er reiste nach Südamerika, Afrika, Asien und Papua-Neuguinea. Dort verbrachte er Zeit mit den Naturvölkern. Und er erforschte ihr Zusammenleben. Von dort hat er viele Dinge mitgebracht. Er hat sie als Geschenk oder im Tausch bekommen. Unter den Ausstellungs-Stücken sind Schrumpfköpfe oder vergiftete Pfeile.

Es gibt nicht nur Ausstellungs-Stücke. Werner Freund hat auch viele Fotos gemacht. Diese sind auch im Museum zu sehen.

Öffnungszeiten

Das Expeditionsmuseum ist von Februar bis Dezember sonntags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. In den saarländischen Ferien ist das Museum zusätzlich donnerstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

 

Flyer: Die Merziger Museen (PDF)

 

Aktion “Entdecke Deine Heimat neu”

Im Saarland gibt es viele Museen zu unterschiedlichen Themen. Die Aktion „Entdecke Deine Heimat neu“ möchte kleine Museen bekannt machen.

Kleinere Museen wurden auf der Facebook-Seite des Saarlandes vorgestellt. Dort konnte man über den Favoriten abstimmen.

Das Expeditionsmuseum Werner Freund erhielt die meisten Stimmen. Diese Stimmen wurden für den Landkreis Merzig-Wadern gezählt. So entstand dieses Video:

 

Kontakt

Expeditionsmuseum Werner Freund
Propsteistraße 4
66663 Merzig

Anfahrt Expeditionsmuseum Werner Freund

06861/85-330
tourist@merzig.de

Bildergalerie

Expeditionsmuseum_Werner_Freund_Papua_Neuguinea
Expeditionsmuseum_Werner_Freund_Zelt

Standort und Anfahrt

Expeditionsmuseum


Anfahrt

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram