Startseite    Leben in Merzig    Stadtteile    Silwingen
Wappen: Silwingen

Silwingen

Karte Stadtteil Silwingen

Silwingen hat zwar nur knapp 400 Einwohner, gilt jedoch als einer der ältesten Siedlungsplätze der Region. Gräberfunde aus der La-Tène-Zeit und ein Hügelgräberfeld im „Büdinger Wald“ sind der Beweis dafür.

Trotz der städtischen Ummantelung ist man in Siwlingen noch immer gerne für sich. Das idyllische Dorfleben wird bis heute bestimmt durch die zentrale Lage im Obstgürtel der Stadt Merzig, der sog. „Äppelkeschd“, und durch die vier Vereine des Ortes.

Bildergalerie

Zu sehen ist eine Luftaufnahme des Stadtteils Silwingen.
Zu sehen ist die Insel in Silwingen. Darauf befindet sich ein Brunnen und eine Sitzbank. Angepflanzte Sträucher und Blumen ummalen den Brunnen.
Zu sehen ist eine Frontansicht des Feuerwehrgerätehauses in Silwingen.
Auf dem Bild ist die Frontansicht der Kapelle in Silwingen zu sehen. Davor steht ein großer Baum, der die Kapelle zu einem Teil verdeckt.
Zu sehen ist eine Luftaufnahme des Stadtteils Silwingen aus dem Jahr 2015.
Zu sehen ist ein Spielplatz im Stadtteil Silwingen. Dieser ist umsäumt von Bäumen. Auf dem Bild sind verschiedene Spielgeräte, wie zum Beispiel eine Rutsche, zu sehen.
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram