iQ: Samenbomben

IQ Merzig

Das bundesweite Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ hat das Ziel, die Arbeitsmarktchancen von erwachsenen Migrantinnen und Migranten in Deutschland zu verbessern.

Als Projektträgerin verfolgt die Kreisstadt Merzig das Ziel, durch die Förderung einer Willkommens- und Anerkennungskultur, sowohl auf städtischer als auch auf betrieblicher Ebene, die Arbeitsmarktsituation von Migrantinnen und Migranten auf lokaler Ebene zu verbessern. Dies erfolgt vor allem durch die Umsetzung von Maßnahmen im Bereich Diversity Management/Interkulturelle Öffnung in der Stadtverwaltung selbst und in örtlichen Unternehmen.

Träger von IQ Merzig ist die Kreisstadt Merzig

 

… in Kooperation mit dem IQ-Landesnetzwerk Saarland.

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Das IQ Landesnetzwerk Saarland wird koordiniert durch:

 

Die Stadtverwaltung Merzig is(s)t und pflanzt vielfältig!

Am 28. Mai 2019 fand bundesweit der 7. Deutsche Diversity-Tag statt. In diesem Jahr beteiligte sich die Kreisstadt Merzig unter dem Motto „Die Stadtverwaltung Merzig pflanzt vielfältig“ bereits das fünfte Mal an dem Tag.

Auch in diesem Jahr sollten am Diversity Tag wieder alle Mitarbeitenden der Stadtverwaltung für das Thema „Diversity & Vielfalt“ sensibilisiert werden. Dazu wurden selbstgemachte Blumenbomben unter dem Motto: „Die Stadtverwaltung Merzig pflanzt vielfältig“ an alle Mitarbeitenden verteilt. Dazu gab es weitere Informationen zur Charta der Vielfalt und vielfältige give-aways. Die Blumenbomben wurden am 10. Mai im Jugendhaus der Kreisstadt Merzig im Rahmen der Aktion „#MissionInklusion“ gemeinsam von Mitarbeitenden sowie dem Behindertenbeirat der Kreisstadt Merzig hergestellt.

Die Aktion knüpfte an den Diversity Tag 2018 an, an dem unter dem Motto: „Die Stadtverwaltung Merzig is(s)t vielfältig“ gemeinsam gekocht und gegessen wurde sowie ein vielfältiges Kochbuch entstanden ist. Das Kochbuch finden Sie hier.
Umgesetzt wird die Aktion durch das Projekt „IQ Merzig“ (Integration durch Qualifizierung).Da die Aktion auf großes Interesse gestoßen ist, wird dieses Motto auch nochmal aufgegriffen und fortgeführt. Künftig soll jährlich abwechselnd für einzelne Bereiche der Verwaltung gekocht oder gebacken werden. So wurden in diesem Jahr zusätzlich zur Samenbombenaktion im Vorfeld des Diversity Tages vielfältige und selbstgebackene Muffins speziell an die Mitarbeitenden der städtischen Kitas verteilt.

 

Willkommensorder „Kita & Krippe“ im Projekt „IQ Merzig“

Im Projekt ist auch ein Willkommensordner „Kita & Krippe“ entstanden. Der Willkommensordner bietet praxisnahe Arbeitshilfen für den Kitaalltag und enthält eine Materialiensammlung, um die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Eltern bei sprachlichen Barrieren zu unterstützen.

Dabei wurde auch auf bereits vorhandenes Material zurückgegriffen. Dieses Material wurde in der Arbeitsgruppe „Weltoffene Kita“ (Mitarbeitende der städtischen Kitas) gesammelt und aufbereitet. Einzelne Inhalte wurden in Einfache Sprache übertragen und teilweise auch in 16 verschiedene Sprachen übersetzt.

Bei Interesse können Sie den Inhalt gerne anfragen.

 

IQ Merzig – Förderzeitraum 2017 – 2019

Als eine von bundesweit 13 Pilotkommunen wurde die Kreisstadt Merzig 2016 für das Projekt „Angekommen – und nun?“ ausgewählt, dass von der Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit dem IQ Landesnetzwerk Saarland durchgeführt wurde.
Im Prozess haben sich dabei für die Kreisstadt Merzig die folgenden zwei Teilergebnisse entwickelt:

  1. Wer hilft mir weiter? Lotsenstelle „Migration und Arbeitswelt“ startete im Mai 2018 in Merzig
    Kontakt zur Lotsenstelle:
    Mail: iq@merzig.de, Telefon: 06861-85-384, WhatsApp: 0162-7827554
    Nähere Informationen zur Lotsenstelle erhalten Sie in diesem Flyer.
  2. „Förderkonferenz für den besseren Übergang zwischen Schule und Beruf“

Außerdem konnten 2017-2019 die folgenden Maßnahmen durchgeführt werden:

 

Flyer IQ Merzig Gesamtprojekt

Die Arbeit im Projekt „IQ Merzig“ wurde in einem Artikel in der bundesweiten Publikationsreihe „IQ konkret“ des Förderprogramms IQ vorgestellt. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram