Startseite    Leben in Merzig    Abfall und Abwasser    Abfall    Blaue Papiertonne

Blaue Papiertonne

Was Sie über die Blaue Papiertonne wissen müssen

Papier ist ein wichtiger Wertstoff. Durch das Wiederverwerten werden Energie, Wasser und Rohstoffe eingespart. Mit der Blauen Tonne für Altpapier ersparen Sie sich den Weg zum nächsten Papiercontainer.

Alle Merziger Haushalte können diesen Service der Kreisstadt Merzig nutzen. Eine Gebühr für die Leerung fällt nicht an.

Für die Anmeldung werden einmalig Verwaltungsgebühren in Höhe von 25 € erhoben. Die Gebühr für eine Ab- oder Ummeldung, beispielsweise bei Wechsel des Grundstückseigentümers beträgt 6,50 € pro Gefäß.

Das gehört in die Blaue Tonne

  • Zeitschriften, Zeitungen, Broschüren, Kataloge, Postwurfsendungen
  • Schulhefte, Schreibpapier, Briefumschläge
  • Bücher
  • Kartonagen, Faltschachteln
  • Einschlag- und Packpapier
  • Eierkartons aus Pappe

Und das gehört nicht dazu

  • Verpackungen aus Verbundstoffen wie z.B. Milch-und Safttüten. Diese werden weiter verwertet und gehören in den Gelben Sack.
  • Fotopapier, Kohlepapier, Pergamentpapier (Restabfall)
  • imprägniertes Papier (Restabfall)
  • Tapeten (Restabfall oder Wertstoffzentrum)
  • verschmutzte Papierverpackungen, z. B. Pizzakartons (Restabfall)
  • Küchentücher aus Zellstoff (Biotonne oder Eigenkompostierung)

Die Blaue Tonne wird ausschließlich in der Größe 240 Liter angeboten, die Leerung erfolgt alle vier Wochen. Sie muss am Leerungstag ab 6 Uhr an den Straßenrand gestellt werden. Kartonagen können Sie auch über die Papiercontainer entsorgen, Sie müssen sie lediglich zerkleinern. Einfacher und bequemer ist es, die Kartonagen zum Wertstoffzentrum zu bringen. Hier erledigt die Papierpresse das Zerkleinern für Sie!

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram