Startseite    Alle Informationen zur Corona-Pandemie    Informationen zur aktuellen Situation

Informationen zur aktuellen Situation

 

Corona-Ampel im Saarland springt auf Gelb

Schnelltests müssen nun auch im Einzelhandel und bei körpernahen Dienstleistungen vorgelegt werden

Weil im Saarland die Sieben-Tage-Inzidenz drei Tage in Folge über 100 lag, springt die Corona-Ampel von „Grün“ auf „Gelb“. Vor diesem Hintergrund gilt seit Montag, dem 12. April 2021, eine erweiterte Testpflicht. Dabei wird die bestehende Testpflicht auf alle bisher geöffneten Bereiche ausgeweitet. Hierzu zählen auch der Einzelhandel sowie die körpernahen Dienstleistungen.

Ausgenommen hiervon sind lediglich Bereiche, die der Grundversorgung dienen. Hierzu zählen:

  • Lebensmittelhandel, Getränkemärkte und Wochenmärkte
  • Abhol- und Lieferdienste
  • Tierbedarfs- und Futtermittelmärkte
  • Banken
  • Apotheken, Drogeriemärkte, Sanitäts- und Reformhäuser
  • Optiker und Hörgeräteakustiker
  • Post und sonstige Annahmestellen des Versandhandels
  • Tankstellen und Raststätten
  • Reinigungen und Waschsalons
  • Zeitungskioske und Zeitungsverkaufsstellen
  • Online-Handel
  • Babyfachmärkte
  • Werkstätten und Reparaturannahmen
  • Heilmittelerbringer und Gesundheitsberufe
  • Großhandel
  • karitative Einrichtungen

Wer die Angebote der Einzelhändler oder der körpernahen Dienstleister weiterhin nutzen möchte, braucht nun einen negativen Antigen-Schnelltest, der die Anforderungen des Robert-Koch-Instituts erfüllt und nicht älter als 24 Stunden sein darf.

In Merzig werden bereits an mehreren Orten kostenlose Antigen-Schnelltests angeboten, die wir für Sie HIER aufgelistet haben.

 

Aktuelle Regelungen

Um Sie über die aktuellen Regelungen zu informieren, haben wir diese für Sie zusammengefasst:

  • Die Testpflicht wurde auf alle geöffneten Bereiche ausgeweitet. Ausgenommen hiervon sind Bedarfe der Grundversorgung, wie u.a. Lebensmittel, Getränke, Bank-/Postdienstleistungen oder medizinische Behandlungen.
  • Die Außengastronomie darf öffnen (unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln):
    • Maximal 5 Personen aus maximal 2 Haushalten (Kinder unter 14 Jahren zählen nicht) ohne Vorlage eines Schnelltests an einem Tisch
    • Bis zu 10 Personen an einem Tisch, sofern alle einen Schnelltest* vorlegen
  • Fitnessstudios und vergleichbare Sporteinrichtungen können (unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln) öffnen:
    • Trainieren können alle, die einen Schnelltest* vorlegen
    • Je 15 Quadratmeter ist ein Sportler zugelassen
  • Freizeit- und Amateursport einschließlich Tanzunterricht ist für den Trainingsbetrieb wie folgt zulässig:
    • Kontaktfrei (unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln) im Außenbereich
    • Kontaktfrei (unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln) im Innenbereich bei Vorlage eines Schnelltests*
    • Mit Kontakten und Zweikämpfen im Außenbereich bei Vorlage eines Schnelltest*
    • Im Innen- und Außenbereich kann ein Sportler je 15 Quadratmeter trainieren
  • Kulturvereine können wie folgt proben:
    • Im Außenbereich (unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln), wobei Blasmusik und Gesang weiterhin nicht erlaubt sind
  • Die Erbringung von körpernahen Dienstleistungen ist nur unter Vorlage eines Schnelltests* möglich
  • Kino und Stadthalle können unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln geöffnet werden, die Besucher benötigen einen Schnelltest*
  • Private Zusammenkünfte sind im Außenbereich mit bis zu 10 Personen möglich, sofern alle einen Schnelltest* vorlegen

 

Möglichkeiten mit einem tagesaktuellen* Schnelltest:

Private TreffenMit negativem Schnelltest sind Treffen mit bis zu 10 Personen möglich.
EinzelhandelMit einem negativen Schnelltest möglich (Ausgenommen hiervon sind lediglich Bereiche, die der Grundversorgung dienen)
Körpernahe DienstleistungenMit einem negativen Schnelltest möglich (Ausnahme bei medizinischen oder therapeutischen Leistungen).
GastronomieMit negativem Schnelltest können bis zu 10 Personen pro Tisch in der Außengastronomie zusammen sitzen, sofern ein Termin vorab gebucht wurde und die Kontaktnachverfolgung gesichert ist.
Amateur- und FreizeitsportMit einem negativen Schnelltest kontaktfrei im Innenbereich (unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sowie eine Person pro 15 Quadratmeter) und auch mit Kontakt im Außenbereich.
Fitnessstudios und vergleichbare EinrichtungenMit einem negativem Schnelltest kontaktfrei im Innenbereich. Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Zudem ist eine Person pro 15 Quadratmeter zulässig.
Stadthalle und KinoMit einem negativem Schnelltest und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ist der Besuch möglich. Zudem ist eine Person pro 15 Quadratmeter zulässig und der Abstand von 1,5 Meter ist einzuhalten. Ebenso ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

*Hinweis zu den Schnelltests:

  • Die negativen Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Test.
  • Im Stadtgebiet gibt es bereits einige Testmöglichkeiten, weitere kommen in den nächsten Tagen hinzu. Eine Übersicht zu den Testzentren im Stadtgebiet können Sie einsehen, wenn Sie HIER klicken.

Weitere Informationen und weiterführende Links

 

Impfen und Testen

Durch Klicken auf das Bild gelangen Sie auf die Corona-Sonderseite des Saarlandes.Informationen zum Thema Corona und Impfen finden Sie auf der Corona-Sonderseite des Saarlandes. Klicken Sie HIER, um zur Sonderseite zu gelangen.
.
Testzentren in Merzig
Zur Übersicht der Merziger Testzentren und der jeweiligen Anmeldeportale gelangen Sie, wenn Sie HIER klicken.

 

Weitere Verordnungen und Vorgaben

Quarantänepflicht für Ein- und Rückreisende
Klicken Sie HIER, um zu den Informationen zur Quarantänepflicht zu gelangen.
Anmelden von Veranstaltungen
Klicken Sie HIER, um zu den Informationen zur Veranstaltungsanmeldung zu gelangen.
Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie
Klicken Sie HIER, um zur aktuellen Corona-Verordnung zu gelangen.

 

Informationen in weiteren Sprachen

Informationen zur aktuellen Situation in verschiedenen Fremdsprachen erhalten Sie auf der Internetseite der Bundesintegrationsbeauftragten. Klicken Sie HIER, um zu den Informationen zur gelangen.Mehrsprachige Informationen speziell für EU-Bürgerinnen und -Bürger erhalten Sie auch auf der Internetseite der EU-Gleichbehandlungsstelle. Klicken Sie HIER, um zu den Informationen zu gelangen.Informationen zu aktuellen Situation in Leichter Sprache stellt die Bundesregierung auf ihrer Internetseite zur Verfügung. Klicken Sie HIER, um zu den Informationen zu gelangen.

 

Kundenservice der Stadtverwaltung Merzig

In allen städtischen Gebäuden ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Kein Testnachweis nötig für Besuch der Dienststellen

Die Dienststellen der Stadtverwaltung Merzig zählen zur Grundversorgung. Daher ist für den Besuch aller städtischen Dienststellen derzeit kein Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltests notwendig. In allen städtischen Dienststellen ist weiterhin ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

 

Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie da! Wir bitten allerdings um Ihr Verständnis, dass wir die Gesundheit unserer Besucher und Mitarbeiter im besonderen Maße schützen möchten. Daher ist der freie Zugang in die städtischen Dienststellen derzeit nicht möglich.

Vor diesem Hintergrund können Sie bis auf Weiteres lediglich nach vorheriger Terminvereinbarung in das Rathaus gelangen. Diese Termine sind über die Telefonnummer 06861/850 zu vereinbaren.

Der Einlass erfolgt über den barrierefreien Eingang über den Rathausinnenhof in Form von Eingangskontrollen. Darüber hinaus ist im Rathaus ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Telefonisch sind die städtischen Dienststellen wie gewohnt zu den üblichen Öffnungszeiten zu erreichen. Für den Fall, dass keine direkte Durchwahl zur Verfügung steht, werden Sie gerne über unsere Telefonzentrale, die Sie ebenfalls unter der Telefonnummer 06861/850 erreichen, verbunden.

 

Bürgerbüro/Standesamt

Um insbesondere das Infektionsrisiko für die Bürger/innen und die Mitarbeiter/innen des Fachbereiches Bürgerservice zu minimieren und unabhängig von der Infektionslage weiterhin handlungsfähig zu bleiben, stehen derzeit leider nicht alle Mitarbeiter/innen für den Publikumsverkehr zur Verfügung. Termine können momentan nur nach telefonischer Vereinbarung vergeben werden.

Außerdem gibt es verschiedene Dienstleistungen, die postalisch bzw. per E-Mail beantragt werden können (also ohne direkten Kundenkontakt). Dazu zählen Meldebescheinigungen, Lebensbescheinigungen, die Verlängerung des Familienpasses, die An- & Abmeldung von Hunden sowie Windelgutscheine. Die erforderlichen Anträge können auf unserer Homepage heruntergeladen werden.

Wir sind bestrebt, dringende Anliegen möglichst kurzfristig zu erledigen. Bei weniger eiligen Anliegen kann es derzeit zu Wartezeit kommen, die wir allerdings so kurz wie möglich halten. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis!

In dringenden und unaufschiebbaren Fällen helfen wir Ihnen unter der Rufnummer 06861/85-100 oder per E-Mail an buergerbuero@merzig.de gerne kurzfristig weiter.

 

Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek ist wie folgt ohne Terminvereinbarung für den Publikumsverkehr geöffnet:

Öffnungszeiten:

  • Dienstag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Donnerstag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Freitag von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Kontaktdaten:

  • Telefon: 06861/85-391
  • E-Mail: stadtbibliothek@merzig.de

In der Stadtbibliothek ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Tourist-Info

Die Tourist-Info ist für den Verkauf von Bonus-Gutscheinen wie folgt geöffnet:

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr
  • Donnerstag von 13.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

 

Kulturbüro in Merziger Stadthalle

Das Kulturbüro in der Merziger Stadthalle ist für den Verkauf von Bonus-Gutscheinen wie folgt geöffnet:

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr
  • Donnerstag von 13.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

 

Wertstoffzentrum

Das Wertstoffzentrum Merzig bleibt weiterhin geöffnet.

Öffnungszeiten:

  • Montag von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Dienstag von 7:00 bis 15:00 Uhr
  • Mittwoch von 12:00 bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag von 8:00 bis 16:00 Uhr

Auf dem Gelände des Wertstoffzentrums ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Grüngutsammelstelle

Die Grüngutsammelstelle ist wie folgt geöffnet:

  • Montag von 16.00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch von 13.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr

Auf dem Gelände der Grüngutsammelstelle ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Stadtrats-, Ausschuss- und Ortsratssitzungen

Seit Montag, den 2. November 2020, finden alle Stadtrats- und Ausschusssitzungen in der Merziger Stadthalle statt.

Ortsratssitzungen können weiterhin in Räumlichkeiten stattfinden, in denen die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.

 

Gratulationstermine

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Beigeordneten und die Ortsvorsteher aufgrund der aktuellen Situation Gratulationstermine zu Geburtstagen oder Ehejubiläen bis auf Weiteres nicht wahrnehmen werden.

 

Merziger Tafel weiterhin geöffnet

Die Merziger Tafel in der Straße „Am Feldchen 10“ hat auf kontaktlose Übergabe der Waren umgestellt und ist weiterhin zweimal in der Woche geöffnet:

  • Montag von 14:00 – 15:00 Uhr
  • Freitag von 14:00 – 15:00 Uhr

 

Veranstaltungen abgesagt

Um eine Verbreitung des Coronavirus einzudämmen wurden zahlreiche Veranstaltungen in der Kreisstadt Merzig abgesagt.

 

Corona-Hotline

Die Corona-Hotline des Landkreises Merzig-Wadern ist

  • Montag bis Freitag – jeweils von 9 bis 17 Uhr
  • Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 14 Uhr

unter der Telefonnummer 06861/80-1530 zu erreichen.

Darüber hinaus wird der Dienst je nach Lage angeboten.

 

Weitere Informationen zum Coronavirus

Weitere Informationen und allgemeine Hinweise zum Coronavirus stehen der Bevölkerung auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de/covid-19 zur Verfügung.

 

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram