Wolfspark WErner Freund

Wolfspark Werner Freund

An jedem ersten Sonntag im Monat findet um 16.00 Uhr am Gehege der weißen Wölfe eine kostenlose Führung statt. Gruppenführungen nach vorheriger Terminvereinbarung (wolfspark@merzig.de) möglich.

  • Image
  • Image
  • Image

Wolfspark Werner Freund

Der mit den Wölfen heult

Wolfspark Logo

Den Namen "Stadt der Wölfe" verdankt Merzig einem ungewöhnlichen Mann - dem Tier- und Verhaltensforscher Werner Freund. In weltweit einzigartiger Weise lebte er mehr als 30 Jahre als "Wolf unter Wölfen" mit den wilden Tieren zusammen. Er teilte ihren Alltag und hat jeden der Wölfe mit eigener Hand großgezogen. So gewann er das Vertrauen der verschiedenen Rudel. Nicht das Tier hat sich - wie beim Hund üblich - dem Verhalten seines Herrn angepasst. Werner Freund war es, der in jahrelangen Feldstudien die sozialen Strukturen innerhalb der Rudel analysiert und verstanden hat. 

Schneider

Tatjana Schneider

Nach fast 20 Jahren an der Seite von Werner Freund führt nun Tatjana Schneider dessen Lebenswerk in seinem Sinne fort.

Förderverein

1983 wurde zur Unterstützung der Arbeit von Werner Freund der "Förderkreis Merziger Wolfsgehege e. V." gegründet. Weitere Informationen zu den Aktivitäten des Förderkreises finden Sie auf der Homepage des Vereins.

Führungen

An jedem ersten Sonntag im Monat findet um 16.00 Uhr am Gehege der weißen Wölfe eine kostenlose Führung statt. 

Gruppenführungen sind nach vorheriger Terminabsprache möglich. Diesbezügliche Anfragen richten Sie bitte direkt an wolfspark@merzig.de.

Nicht nur Freund der Wölfe

Werner Freund hat sich in seiner vor mehr als 50 Jahren begonnen Tätigkeit als Natur- und Verhaltensforscher nicht nur mit Wölfen, sondern auch mit Bären und vielen anderen Tierarten beschäftigt. Zahlreiche Expeditionen in weit entlegene Regionen der Erde brachten ihn in Kontakt mit Naturvölkern auf fast allen Kontinenten. Die bei diesen Expeditionen gesammelten Exponate und Fotos sind im Expeditionsmuseum Werner Freund zu sehen. 

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image