Schwemlinger Weiher

Sieben Naturschutzgebiete liegen im Bereich der Kreisstadt Merzig. Sie haben eine Gesamtfläche von 193 ha, was stolze 1,8 Prozent des gesamten Stadtgebietes (108 km²) ausmacht. Jetzt werden sie alle Bestandtteil eines europaweiten Netzes von Schutzgebietsflächen mit dem Namen Natura 2000.

  • Image
  • Image
  • Image

Natur und Landschaft

Natur und Landschaft sind auf Grund ihres eigenen Wertes und als Grundlage für Leben und Gesundheit des Menschen auch in Verantwortung für die künftigen Generationen im besiedelten und unbesiedelten Bereich (...) so zu schützen, dass
 

  1. die biologische Vielfalt,
  2. die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts einschließlich der Regenerationsfähigkeit und nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter sowie
  3. die Vielfalt, Eigenart und Schönheit sowie der Erholungswert von Natur und Landschaft

auf Dauer gesichert sind; (...).

So beschreibt der Gesetzgeber die Grundlagen des Naturschutzes, auch hier Merzig. Naturschutz beschränkt sich also nicht auf Aktionen zum Erhalt von wildlebenden Pflanzen und Tieren. Es geht vielmehr um den Erhalt und die langfristige Sicherung unserer Landschaft mit all ihren Funktionen. Sauberes Wasser, gute Luft und fruchtbare Ackerböden sollen genauso unseren Enkeln und deren Kindeskindern zur Verfügung stehen wie die vielfältige, abwechselungsreiche Kulturlandschaft mit den Tieren und Pflanzen die darin leben.

Natura 2000 oder Merzig geht ans Netz...

was die Merziger Naturschutzgebiete mit Europa zu tun haben...

Immerhin sieben Naturschutzgebiete liegen im Bereich der Kreisstadt Merzig. Sie haben eine Gesamtfläche von 193 ha, was stolze 1,8 Prozent des gesamten Stadtgebietes (108 km²) ausmacht. Jetzt werden sie alle Bestandtteil eines europaweiten Netzes von Schutzgebietsflächen mit dem Namen Natura 2000. So soll mit Unterstützung der Merziger Biotope für einen flächendeckenden Erhalt aller so genannten repräsentativen und seltenen Tier- und Pflanzenarten in Europa gesorgt werden.

Neben der Bundesrepublik Deutschland haben sich übrigens alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zur Umsetzung der Flora- Fauna- Habitat-Richtlinie und der europäischen Vogelschutzrichtlinie verpflichtet. Im Saarland und auch in Merzig sind alle Naturschutzgebiete zugleich auch europäische Schutzgebiete nach der FFH oder Vogelschutzrichtlinie.
 

  • Zu jeder Zeit lohnt sich ein Spaziergang durch die genannten Gebiete. Auf gut begehbaren Feldwegen können großflächige Streuobstbestände, orchideenreiche Kalkhalbtrockenrasen, Salbei-Glatthaferwiesen, Kalkquellsümpfe, Kalkflachmoore und Wälder aller Art entdeckt werden. Die Lage der einzelnen Gebiete finden sie auf dem Internet-Stadtplan.

Aber bitte nicht Vergessen: Beim Wandern sollten Sie die die Wege nicht verlassen, der Natur zuliebe.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image