DRK Kreisgeschäftsstelle, Kreisverband Merzig-Wadern e.V., feierte Einweihung am Gesundheitscampus Merzig

Montag, 6 August 2018

Am vergangenen Freitag wurde die neue Kreisgeschäftsstelle des DRK Kreisverband Merzig-Wadern e.V. in unmittelbarer Nähe zur DRK-Rettungswache feierlich eingeweiht. Zahlreiche geladene Gäste waren gekommen, um die neue Geschäftsstelle kennenzulernen.

Nach der Begrüßung durch Ralph Marx, Kreisvorsitzender des DRK-Kreisverband Merzig-Wadern e.V., erfolgte die Einsegnung der neuen Räumlichkeiten durch Pfarrer Klaus Stankowitz und Pfarrer Jörg Winkler.

Anschließend richteten Michael Burkert, Präsident des DRK-Landesverband Saarland e.V., Gesundheits- und Sozialministerin Monika Bachmann, Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Bürgermeister Marcus Hoffeld sowie Architekt Kurt Kühnen ihre Grußworte an die Gäste, bevor die symbolische Schlüsselübergabe erfolgte.

Der Neubau der DRK-Kreisgeschäftsstelle war nötig geworden, da die ehemaligen Räumlichkeiten in der Losheimer Straße nicht mehr ausreichend und zeitgemäß waren. Gemeinsam mit der Kreisstadt Merzig ging das DRK auf die Suche nach einem geeigneten Standort, der dann am Gesundheitscampus Merzig gefunden wurde und nun das Angebot an Gesundheits-, Rettungs- und Dienstleistungen rund um das SHG-Klinikum ergänzt.

Marcus Hoffeld betonte in seiner Rede seine Freude darüber, dass der neue Standort inmitten des Gesundheitscampus Merzig gefunden werden konnte. Dies trage dazu bei, dass in Merzig eine Bündelung von Rettungs-, Gesundheits-, Pflege und Versorgungsdienstleistern vorangetrieben werden konnte, von dem letztendlich die Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt Merzig profitieren.

Kreisgeschäftsführer Michael Hoffmann zeigte sich ebenfalls erfreut über den neuen Standort in unmittelbarer Nähe zum SHG-Klinikum Merzig.

Alle Redner und Gäste waren sich letztendlich einig, dass ohne den ehrenamtlichen Einsatz der vielen Helferinnen und Helfern des DRK eine Notfallversorgung, wie sie in der Kreisstadt Merzig aufgestellt ist, nicht möglich wäre und bedankten sich für die vielen geleisteten Stunden zum Wohle der Allgemeinheit.

Bereits im Dezember 2016 wurde in die neue DRK-Rettungswache in der Trierer Straße 148J eingezogen. Von hier aus werden nun die ca. 25.000 kreisweiten Einsätze pro Jahr koordiniert und geleitet. Am Standort in Merzig sind sieben Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie 6 Krankentransportwagen im Einsatz.

Der Neubau des DRK-Gebäudes beherbergt u.a. im Erdgeschoss den Familienunterstützenden Dienst (FuD) mit einer Begegnungsstätte. Diese Begegnungsstätte wurde von der Aktion Mensch gefördert und unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen mit einer geistigen, körperlichen oder seelischen Behinderung. Dies gilt für Einzelpersonen, Gruppen und besonders für Familien, die Hilfe benötigen. Viele weitere Angebote ergänzen das Leistungsspektrum des DRK, wie z.B. Erste Hilfe- und Yoga-Kurse, Essen auf Rädern, Hausnotruf oder der Behindertenfahrdienst, um nur Einige zu nennen. Zudem werden regelmäßig Blutspendeaktionen organisiert, denn die Blutspende beim DRK oder bei anderen Einrichtungen ist ein unverzichtbarer Bestandteil der medizinischen Versorgung in unserem Land.

Am Samstag, 4. August 2018, hatte dann die Bevölkerung die Gelegenheit, die DRK-Kreisgeschäftsstelle und die DRK-Rettungswache am Tag der offenen Tür zu besuchen. Eine Fahrzeug- und Geräteausstellung, Schauübungen, Kinderprogramm und viele Infos rund um das DRK ergänzten den Tag am Gesundheitscampus Merzig.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image