Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für das Zentrale Zuschusswesen

Donnerstag, 7 Juni 2018

Die Kreisstadt Merzig mit rund 30.000 Einwohnerinnen und Einwohnern versteht sich als modernes Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum für die Bürgerinnen und Bürger. Die reizvolle Lage an der unteren Saar im Dreiländereck Saarland-Frankreich-Luxemburg prägt den Charakter der Stadt mitten im Herzen Europas. Das macht Merzig zu einem europäischen, weltoffenen Ort mit dem Charme dreier Kulturen, dessen 17 Stadtteile für Vielfalt und Lebendigkeit stehen.

Zur Verstärkung unseres Teams im Geschäftsbereich Zentrale Steuerung und politische Gremien suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für das Zentrale Zuschusswesen

in Vollzeit.

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Entwicklung, Vorbereitung und Antragstellung von Förderprojekten,
  • Beobachtung des Zuschussmarktes und aktive Erarbeitung von Zuschuss- und Fördervarianten,
  • Begleitendes förderrechtliches Projektmanagement, hier insbesondere die förderrechtliche Betreuung und Beratung der Fachbereiche und politischen Gremien,
  • Koordination der Fördervorhaben mit fördermittelgebenden Institutionen und deren Prüfinstanzen,
  • Erstellung und Sicherung der Fördermittelabrufe,
  • Prüfung, Bearbeitung und Zusammenstellung der Abrechnungsunterlagen im Rahmen einer umfassenden Verwendungsnachweisführung,
  • Steuerung und Überwachung der Fördermittelprozesse im Finanz- und Ergebnishaushalt,
  • eigenständige Entwicklung, Führung und Kontrolle der förderrechtlichen Haushaltsvorgaben nach den Regeln der Doppik sowie
  • Erstellung von fachbezogenen Vorlagen und Stellungnahmen.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen erfolgreichen Abschluss der Laufbahnprüfung für den gehobenen Beamtendienst in der allgemeinen Verwaltung des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände (Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts, Studiengang Allgemeine Verwaltung) oder die Qualifikation als Verwaltungsfachwirtin oder Verwaltungsfachwirt (2. Angestelltenprüfung) oder ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre.
  • Sie sind ideenreich, einsatzfreudig, kommunikations- und teamfähig.
  • Sie haben ein freundliches und sicheres Auftreten und verfügen über ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick.
  • Sie arbeiten strukturiert und eigenverantwortlich.
  • Sie sind routiniert im Umgang mit MS-Office-Anwendungen.
  • Sie sind flexibel und belastbar und zeigen eine hohe Eigeninitiative.

Nach Möglichkeit verfügen Sie auch über:

  • Berufserfahrung in der Kommunal- oder Landesverwaltung, insbesondere im Zuschusswesen,
  • Kenntnisse in Fördermittelrecht und Fördermittelpraxis,
  • anwendungsbereite, solide Kenntnisse des kommunalen Haushalts- und Kassenrechtes und der (kommunalen) Doppik, hier insbesondere Erfahrung im Umgang mit der Finanz-Software MPS-NF,
  • ausgeprägtes Zahlenverständnis und Fähigkeiten zum selbstständigen, strukturierten und ergebnisorientierten Arbeiten, verbunden mit einem analytischen und gründlichen Arbeitsstil.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team,
  • ein angenehmes und familienfreundliches Betriebsklima,
  • eine leistungsgerechte Vergütung (Besoldungsgruppe A 10/Entgeltgruppe 9, perspektivisch A11 des Saarländischen Besoldungsgesetzes bzw. Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst),
  • flexible Arbeitszeiten sowie
  • einen freundlichen und modernen Arbeitsplatz.

Die Kreisstadt Merzig verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Neugierig geworden? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse etc.) bis zum 06.07.2018 ausschließlich online über die Internetplattform www.interamt.de, ID 456127.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Mitarbeiter/-innen unter Telefon (06861) 85-220 und 221 oder per E-Mail unter bewerbung@merzig.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Der Bürgermeister
Marcus Hoffeld

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image