Ausstellung der Evangelischen Kirche wurde im Foyer des Neuen Rathauses eröffnet

Montag, 28 Mai 2018

Die Kinder der „JuKiHoSa“ („Jugend und Kinder im Hochwald und an der Saar“), eine Initiative der evangelischen Kirchengemeinde, stellten am Dienstag letzter Woche im Foyer des Neuen Rathauses Werke ihrer Kreativwerkstatt vor.

Sechs Wochen lang trafen sich die 6-10jährigen immer montags mit Projektleiterin Julia Schneider und bastelten mit den verschiedensten Materialien zu Themen, wie „Ich und mein Holz“, „Sonne und Regen“ oder auch „Licht und Schatten“.

Bürgermeister Marcus Hoffeld lobte die kleinen Künstler und bedankte sich neben Julia Schneider auch bei Pfarrer Jörg Winkler für die stets gute Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche. Es sei heute zwar das erste aber sicher nicht das letzte Mal, so Hoffeld, dass eine Kirchengemeinde im Rathaus ihre Werke präsentiere.

Auch Pfarrer Winkler bedankte sich für die spontane Zusage der Verwaltung, die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Heike Wagner, Leiterin des Fachbereichs „Familie & Soziales“, freute sich ebenfalls über die tolle Aufwertung im Rathausfoyer durch die bunten Bilder und Skulpturen.

Für die Zukunft hat Julia Schneider viele Ideen, um die Freizeit der Kinder abwechslungsreich und interessant zu gestalten, so ist z. B. ein „Kinder-Labor“ geplant, in dem selbst Cremes hergestellt werden, es werden Spieleabende, Offene Treffs usw. stattfinden.

Alle Termine finden Sie unter www.facebook.com/pg/JuKiHoSa.

Die Ausstellung ist noch bis Freitag, 01.06.2018, zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung zu bewundern.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image