Ein roter Blickfang für ein wichtiges Thema

Montag, 28 Mai 2018

Schlaganfall-Aufklärungsbus machte Station in Merzig

Am vergangenen Donnerstag machte ein signalroter Doppeldeckerbus in der Merziger Fußgängerzone halt und klärte die Merziger Bevölkerung über die Risiken und Symptome zum Thema Schlaganfall auf. Dabei beantworteten die Experten des Merziger Klinikums in Zusammenarbeit mit der Parkapotheke Fragen rund um die plötzlich auftretende Erkrankung und erläuterten den vielzähligen Interessierten die ersten Warnzeichen eines Schlaganfalls. Darüber hinaus bestand für die Besucher die Möglichkeit, sich einem kostenlosen Risikotest für Schlaganfälle zu unterziehen. Abgerundet wurde das breite Informationsspektrum durch einen Cholesterin-Test.

Merzigs Bürgermeister Marcus Hoffeld wollte sich selbst ein Bild von der Aktion machen und wurde von Bernd Mege, dem Geschäftsführer des SHG-Klinikums, Christian Finkler, dem stellvertretenden Verwaltungsdirektor, Prof. Dr. Matthias Strittmatter, dem Chefarzt der Neurologie, Hans-Josef Kruchten und Marco Busch von der Parkapotheke sowie Dr. Joachim Mues herzlich empfangen.

„Wir weisen die Leute darauf hin, wo die entsprechenden Risiken liegen und was sie verbessern können“ erklärte Dr. Strittmatter dem Verwaltungschef. So kennen viele Menschen die Symptome eines Schlaganfalls nicht und können daher ihre individuellen Risikofaktoren nicht einschätzen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die Bürgerinnen und Bürger für das Thema Schlaganfall zu sensibilisieren und ihnen die Risikofaktoren, Symptome sowie Behandlungsmöglichkeiten näher zu bringen.

Bürgermeister Marcus Hoffeld lobte die hervorragende Aufklärungsarbeit, die zum Wohle der Allgemeinheit beiträgt. „Der Schlaganfallbus ist in Merzig eine Institution, die jährlich von der Bevölkerung stark frequentiert wird. Da bei einem Schlaganfall äußerst schnell gehandelt werden muss, ist es wichtig, frühzeitig die Anzeichen der Erkrankung richtig zu deuten“, erklärte der Bürgermeister und freute sich, dass der Bus bei seiner Reise durch das Bundesgebiet wieder Station in Merzig gemacht hat und bedankte sich bei allen Beteiligten, insbesondere dem SHG-Klinikum Merzig und der Parkapotheke, für die Umsetzung dieser hervorragenden Aktion.

Der Schlaganfallbus ist Teil einer Aufklärungskampagne der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und des Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim. In Deutschland gehört der Schlaganfall zu den größten Volkskrankheiten. Jährlich erleiden etwa 250.000 Menschen in Deutschland diese Erkrankung.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image