Ab Mai Neuigkeiten direkt aus der Hauptstadt bei Radio Saarschleifenland

Dienstag, 17 April 2018

Ab dem 1. Mai 2018 bezieht Radio Saarschleifenland zusammen mit seinem Partnersender Antenne Pulheim die Deutschland- und Weltnachrichten direkt aus der Hauptstadt. Diese werden stündlich vom Berliner Nachrichtenanbieter "radio AKTUELL" von 6 bis 20 Uhr aktualisiert. "Nachts steht ab Mitternacht eine Tageszusammenfassung und ein Ausblick auf den Tag bereit", so radio AKTUELL-Geschäftsführer Oliver Dunk. Dunk veranstaltet auch Radio B2 auf zehn UKW-Frequenzen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern und hat eine Kooperation mit dem Lokalradio im Nordsaarland geschlossen.
"Wir freuen uns auf die überregionale Berichterstattung aus Berlin. Damit wird die Hauptstadt-Berichterstattung mit vielen Korrespondenten-Berichten und die Wetterschau deutlich ausgeweitet. Außerdem sind alle Nachrichtensprecher in einer Redaktion und einem Studio zusammen unter einem Dach. Bisher waren unsere freiberuflichen Sprecher dezentral für RSL quer über die Republik verteilt. Jetzt gibt es immer zum Stundenanfang einen einheitlichen Sound für jeweils drei Minuten" so Radio Saarschleifenland-Programmchef Jan Lüghausen.

Die lokalen und regionalen Meldungen auf UKW 105.1 und 106.1 MHz werden von drei Nachrichtensprechern wie gewohnt montags bis freitags von 6:30 bis 19:30 Uhr aus dem Radio Saarschleifenland-Studio an der Stadthalle Merzig ausgespielt. Die Nachrichtensprecher Jan Lüghausen, Christian Milling und Ludwig Schieffer bereiten bei Radio RSL das hiesige Geschehen auf.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image