Mondorf und Silwingen hat jetzt Handy-Empfang

Mittwoch, 29 November 2017

Die Stadtteile Mondorf und Silwingen verfügen jetzt über einen Handy-Empfang. Ein Mobilfunkmast, den die Deutsche Funkturm GmbH, eine Tochterfirma der Deutschen Telekom AG, bereits Mitte dieses Jahres zwischen Mondorf und Silwingen errichtet hatte, ging jetzt in Betrieb. Damit haben zunächst alle Telekom-Kunden in Mondorf und Silwingen einen Handyempfang; darüber hinaus können bis zu zwei weitere Netzanbieter den Mobilfunkmast nutzen, um ihren Kunden ebenfalls einen Handyempfang zu ermöglichen. Der Mobilfunkmast entspricht der neuesten Technik, ist ebenfalls mit einer LTE-Einheit ausgestattet.

Die Stadtverwaltung Merzig hatte sich in den zurück liegenden dreieinhalb Jahren intensiv und hartnäckig für einen Handyempfang in Mondorf und Silwingen eingesetzt. „Ein Handyempfang gehört in der heutigen modernen, digitalisierten Zeit einfach zum normalen Standard“, erklärt Bürgermeister Marcus Hoffeld und dankt der Telekom, dass sie dem Ansinnen der Stadtverwaltung entsprochen und diesen Funkmast aufgestellt habe. „Für die Stadtteile Mondorf und Silwingen bedeutet der jetzt vorhandene Handyempfang ein großer technischer Fortschritt“, unterstreicht Hoffeld. Die Bürgerinnen und Bürger würden für ihren langen Atem und ihre Geduld, die sie bei diesem Thema bewiesen haben, zumindest im Telekom-Netz jetzt belohnt.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image