4 x 11 Jahre – FuUV Menningen e. V. begeht Jubiläums-Kappensitzung

Montag, 20 November 2017

Letzten Samstag wurde im Menninger Bürgerhaus die närrische Zeit pünktlich um 19:11 Uhr eingeleitet. Zur Sessionseröffnung beim FuUV – dem Fastnachts- und Unterhaltungsverein Menningen e.V. - waren neben den ortsansässigen Narren auch zahlreiche Vertreter der umliegenden Fastnachtsvereine zu Gast. Denn es gab was zu feiern. Der 1974 im Gasthaus Kerwer gegründete Verein feierte sein 44-jähriges Bestehen – 4 x 11 Jahre FuUV Menningen e. V.

Schirmherrin Rosi Gruhn begrüßte das närrische Volk im bis auf den letzten Platz voll besetzten Bürgerhaus Menningen, unter denen neben dem Präsidenten des VSK – Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine e. V. - Hans Werner Strauß und dessen Regionalvertreter Bernd Mühlen auch der Bürgermeister der Kreisstadt Merzig, Marcus Hoffeld, und der Menninger Ortsvorsteher Franz-Josef Klein, waren.

Gleich zu Beginn des Abends gab es etwas ganz Besonderes – David Wusterhaus, der in den letzten Jahren dem Verein viel Zeit und Engagement gewidmet hat, was letztendlich zur Präsidentschaft führte, bekam von Rosi Gruhn und Bürgermeister die Präsidenten-Kette des FuUV Menningen e. V. verliehen. Sichtlich zu Tränen gerührt musste er diese aber gleich wieder ablegen, denn mit seiner Prinzessin Jennifer (Rieder) übernahm David Wusterhaus für die kommende Session das Prinzenzepter des letztjährigen Prinzenpaares Prinzessin Nadine (Klingel) und Prinz Tom (Leufgens). Auch die Vertreter des VSK hatten natürlich „einen Sack“ voll Auszeichnungen und Anerkennungen mit dabei. So wurden vom Präsidenten Hans Werner Strauß gleich eine ganze Reihe von Urkunden für besonderes Engagement an Mitglieder des FuUV Menningen e. V. verliehen. Unter anderem wurde Renate Scholtes für ihren über 30-jährigen Einsatz im Verein mit der Auszeichnung in Gold bedacht. Man dankte den ganzen Akteuren auf und neben der Bühne, den Trainerinnen, die Choreographien der Tänze einstudieren, allen, die hinter den Kulissen helfen, den Eltern der auftretenden Kinder und natürlich dem Publikum – die alle zusammen den FuUV zu dem machen, was er ist. Nach den Ehrungen wurden den anwesenden Närrinnen und Narren ein kunterbuntes und großartiges Unterhaltungsprogramm geboten – ganz, wie man es vom Fastnachts- und Unterhaltungsverein Menningen e. V. seit nunmehr 44 Jahren kennt.

Seit 1974 steht der FuUV – Fastnachts- und Unterhaltungsverein Menningen e. V. unter seinem Motto „ALLEH HOPP, MENNINGEN STEHT KOPP!!!“ für beste Karnevalsunterhaltung für Jung und Alt . Der Verein hat mehrere Garden in verschiedenen Altersgruppen und eine Tanzgruppe der besonderen Art, die „Ladykracher“, die sich aus den Müttern von tanzenden Gardemädchen zusammensetzt. Natürlich darf in einem Fastnachtsverein auch ein „Männerballett“ nicht fehlen, welches weit über die Grenzen des Saarlandes bekannt und auf „internationalen“ Bühnen bei Männerballett-Leistungstänzen beachtliche Erfolge erzielt hat. Neben der traditionellen Galakappensitzung hat sich mittlerweile die Seniorenkappensitzung als fester Bestandteil der Sessionsarbeit etabliert. Aber auch die Jungendarbeit wird im FuUV Mennigen e. V. groß geschrieben und es finden jährlich viele Veranstaltungen mit und zu Gunsten der Jugend statt. Wer weitere Informationen über Veranstaltungen und die Arbeit des Fastnachts- und Unterhaltungsvereins Menningen e. V. und der Ortschaft Menningen möchte, wird im Internet unter www.menningen-saar.de fündig.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image