VdK-Kreisverband Merzig-Wadern in neuen Geschäftsräumen

Mittwoch, 4 Oktober 2017

Letzten Donnerstag gab es in der Schankstraße 1a in Merzig etwas zu feiern. In hellen und modern gestalteten Räumen begrüßte der VdK Saarland zur großen Einweihung seiner neuen Geschäftsstelle des Kreisverbandes Merzig-Wadern. Nach nunmehr 20 Jahren in der Friedrichstraße 7 platzten die alten Räumlichkeiten aus allen Nähten und der Vorsitzende des Kreisverbandes, Lutwin Scheuer, war sichtlich glücklich, dass er und sein Team sich nun in der neu geschaffenen angenehmen Arbeitsumgebung entfalten dürfen. Der großzügige Empfangsbereich sowie eine Rampe und eine behindertengerechte Toilette, die die Barrierefreiheit der Räume unterstreichen, runden das stimmige Bild ab.

Lutwin Scheuer begrüßte zahlreiche Gäste, die sich bereits in den neuen Räumlichkeiten eingefunden hatten und dankte als erstes ganz herzlich Hans Kollmann, der nach langer Suche nach neuen geeigneten Räumen (die bereits 2014 begann) an Scheuer herantrat und von der leerstehenden Praxis – ehm. Hautärztin Dr. Ernestine Matei – erzählte. Nach drei Monaten Umbau war es dann soweit und die neuen Räumlichkeiten konnten von hauptamtlichen sowie ehrenamtlichen Mitarbeitern bezogen werden.

Landesvorsitzende Dagmar Heib freute sich ebenfalls über die neuen Räume, in denen nun eine professionelle Beratungssituation geschaffen wird. Landesgeschäftsführer Peter Springborn erklärte, dass die Historie der Entstehung des VdK Saarland die Geschichte der Kriegsopfer im Saarland in der Zeit von 1945 bis 1959 sei. Nachdem in den 90er Jahren die Zahl der Kriegsgeschädigten zurückging, entschloss man sich, sich neu auszurichten und weiterhin soziale Probleme weiter zu bekämpfen. Die 1.000 Beratungen 2016, die allein im Kreisverband Merzig-Wadern durchgeführt wurden, zeigen, dass es die richtige Entscheidung war.

Die Beigeordnete der Kreisstadt Merzig, Rosi Gruhn, lobte das große Engagement in diesem Projekt. „Der VdK ist eine so wichtige Institution für die Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt Merzig, umso schöner ist es zu sehen, dass mit den neuen Räumlichkeiten auch Barrieren aufgehoben wurden“, so Gruhn. Der Ortsvorsteher der Kreisstadt Merzig, Manfred Klein, sicherte dem VdK auch weiterhin politischen Rückhalt zu. Bernd Altpeter gratulierte im Namen von Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich und dem Landkreis Merzig-Wadern zu den neuen Räumlichkeiten. „Hier fühlt man sich doch gut aufgehoben, das schafft Vertrauen für die vielen Anfragen“, so Altpeter.

Anschließend segneten der katholische Pfarrer Bernd Schneider und der evangelische Pfarrer Klaus Künhaupt die neuen Räumlichkeiten. Beide erinnerten die Anwesenden, dass es leider auch in der heutigen Zeit noch Menschen gibt, die durch Krieg in Not geraten.

Der VdK (Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner e. V.) ist mit 1,8 Millionen Mitgliedern bundesweit Deutschlands größter Sozialverband. Er ist unabhängig, aber nicht unpolitisch. Deshalb setzt er sich für Menschen mit Behinderungen, chronisch kranke, ältere und sozial benachteiligte Menschen auch aktiv ein. Finanziert wird der Verband, der im Saarland mehr als 44.000 Mitglieder hat, ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Die Stärke des Verbands ist die Sozialpolitik. Deshalb engagiert er sich als Lobby der Benachteiligten vor allem in der Renten-, Pflege-, Behinderten- und Arbeitsmarktpolitik. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen setzt er sich für die Interessen seiner Mitglieder und gegen den Sozialabbau ein. Der VdK ist in politischen Arbeitsgruppen und Gremien vertreten, führt Gespräche mit Politikern und legt ihnen seine Forderungen vor. Für seine Mitglieder ist der VdK aber auch Dienstleister und vor allem eine Gemeinschaft. In sozialrechtlichen Fragen stehen erfahrene Juristen den Mitgliedern zur Seite.

Ab dem 4. Oktober 2017 stehen in der Schankstraße 1a die Türen der neuen Geschäfts- und Beratungsstelle des VdK-Kreisverbandes Merzig-Wadern, welcher im Oktober übrigens sein 70 jähriges Bestehen feiert, für alle Hilfesuchenden offen.

Weitere Informationen sowie Kontaktdaten und Öffnungszeiten finden Sie auch im Internet unter: www.vdk.de/saarland.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image