Saarwiesenlauf 2017: „Sportfest“ mit Benefizcharakter

Dienstag, 26 September 2017

Unter dem Motto „Mach mit – lauf mit – hilf mit!“ veranstaltete der LV Merzig in Kooperation mit der Sparkasse Merzig-Wadern und der Christlichen Erwachsenenbildung am vergangenen Sonntag die Neuauflage des sehr beliebten Saarwiesenlaufs. Der Benefizlauf bietet eine abwechslungsreiche Strecke, die nicht nur passionierte Sportler begeistert. Auch Freizeitläufer, Schüler und Senioren verschiedenster Leistungsgruppen sind alljährlich vertreten. Der 5 km lange Streckenverlauf, der amtlich vermessen ist, beginnt an der CEB Akademie, führt durch die Saarwiesen, parallel zur Saar und am Merziger Bad vorbei, zurück zur CEB. Die 10 km-Läufer/innen absolvieren diese Strecke zweimal. Die 1,8 km lange Kinderstrecke verläuft um das CEB Gelände.

Mit mehr als 750 gemeldeten Läuferinnen und Läufern aller Altersklassen war dies ein weiterer sportlicher Höhepunkt in der Sportstadt Merzig. Die Veranstaltung startete um 9.45 Uhr durch den Startschuss zum Schülerlauf über 2 km von Michael Nilles von der Sparkasse Merzig-Wadern. Nach 2 Runden rund um die CEB-Akademie siegte bei den Jungs Fabian Kettern vom Tri-Sport Saar-Hochwald in 6 Min. und 11 Sek., vor Sebastian Lux vom Peter-Wust-Gymnasium Merzig und Hanno Wortmann vom LC Rehlingen. Bei den Mädchen gewann Emma Nickels vom Gymnasium am Stefansberg Merzig in einer Zeit von 7 Min. 6 Sek. den Wettbewerb, vor Mia-Lena Maas und Timea Laskodi. Danach folgte der 5 km Jedermannslauf, der von Wolfgang Fritz, Vorstandsmitglied der Sparkasse Merzig-Wadern, gestartet wurde. Hier siegte bei den Herren Tim Gastauer in 19 Min. 10 Sek., vor Thorsten Reuter, beide von den Ford-Werken, und Dan Stranen vom LV Merzig. Bei den Frauen siegte Ida Kletke von der TG Konz in 23 Min. 17 Sek., vor Merle Neusius vom Tri-Sport Saar-Hochwald und Martha Nickels vom PWG Merzig.

Um 11.00 Uhr gingen die Läuferinnen und Läufer des Hauptlaufes der Veranstaltung an den Start. Den Startschuß übernahm der Schirmherr des diesjährigen Saarwiesenlaufs, Landtagsabgeordneter Frank Wagner. Wagner freute sich die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernehmen zu dürfen, bei der er selbst in jedem Jahr an den Start geht. Beim Hauptlauf über 10 km mussten die Läuferinnen und Läufer die Strecke zweimal absolvieren. Sieger des 10 km Hauptlaufs wurde Kevin Bohn aus Luxembourg in 33 Min. 55 Sek., vor Johannes Müller aus Trier und Moritz Kummer von der Fa. Dietz und Storck. Bester Läufer aus Merzig war Holger Salamon vom LV Merzig in einer Zeit von 39 Min. 25 Sek.

Bei den Damen siegte Tanja Schmitt in 42 Min. 40 Sek., vor Katrin Marx und Lea Sanwald beide vom LV Merzig.

Die Veranstaltung erfreut sich schon seit Jahren einer großen Beliebtheit unter den Sportlerinnen und Sportlern. Die jährlich stattfindende Laufveranstaltung in Hilbringen wird geschätzt für das besondere Flair und die Gemütlichkeit.

Der Erlös der Veranstaltung, der sich aus den Startgeldern ergab, wird der „Elterninitiative krebskranker Kinder“ und dem Projekt „Rabeas Traum“ zugute kommen. Wie in jedem Jahr, trugen auch die Ford-Werke Saarlouis in Hilbringen ihre Betriebsmeisterschaften aus. Hierbei waren in diesem Jahr wieder mehr als 220 Läuferinnen und Läufer am Start. Auch diesmal nahmen wieder zahlreiche Flüchtlinge am Saarwiesenlauf teil. Diese wurden von der CEB und der Sparkasse Merzig-Wadern eingeladen und freuten sich über die willkommene Abwechslung. Jeder, der über 750 Läuferinnen und Läufer erhielt eine Urkunde wobei auf Sachpreise für die Sieger zugunsten der oben genannten Projekte verzichtet wurde. Für die Kinder der Läufer gab es gleich mehrere Möglichkeiten der Beschäftigung. Die Wahl zwischen „Kinderschminken“, der beliebten Knax-Hüpfburg und einem Luftballonwettbewerb fiel dabei nicht leicht. Mit der Moderation und Begrüßung der Sportler im Ziel sorgte wie gewohnt Maik von Bank vom LV Merzig für gute Stimmung. Dieser dankte dem Organisationteam für die gute Arbeit und Betreuung der Läuferinnen und Läufer während der Veranstaltung. Sieger und Platzierte wurden bei der anschließenden Siegerehrung gefeiert und gewürdigt.

Über den reibungslosen Ablauf und eine tolle Laufveranstaltung bei herrlichen sonnigen Wetter freuten sich sowohl die Läufer als auch die Initiatoren und blicken schon jetzt mit Vorfreude auf den nächsten Saarwiesenlauf im nächsten Jahr in der Kreisstadt Merzig.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image