Neue Stadtmeisterschaft in der Kreisstadt Merzig – Der 1. Maisalm-Lauf

Dienstag, 22 August 2017

Die Maisalm in den Saarwiesen der Kreisstadt Merzig, die dieses Jahr bereits in die zweite Saison startet, dürfte jedem bekannt sein: Ab Mitte Juli öffnen sich dort die Pforten des 30.000 Quadratmeter großen Labyrinthes, das durch ein hochgewachsenes Maisfeld führt. Es umfasst ein Wegenetz von insgesamt ungefähr 3,5 Kilometern. Die perfekten Bedingungen für Bewegung an der frischen Luft!

Die Kreisstadt Merzig, die bereits als Sport-Stadt weit über die Grenzen hinaus bekannt ist, hat nun mit dem Stadtverband Sport und in Zusammenarbeit mit der Maisalm eine neue Stadtmeisterschaft ins Leben gerufen: den Maisalm-Lauf – mit dem Ziel: „Wer findet den schnellsten Weg durch das Labyrinth?“ Melden konnten sich Teilnehmer in den Gruppen „Kinder“, „Jugendliche ab acht Jahren“ (kostenlose Teilnahme) und „Erwachsene (Damen und Herren) ab 18 Jahren“ (5 Euro Teilnahmegebühr inkl. einem Getränk nach dem Lauf). 

Und am Montag, dem 14. August 2018, war es dann soweit. Der Bürgermeister der Kreisstadt Merzig – Marcus Hoffeld – eröffnete den 1. Maisalm-Lauf freudig und betonte, dass sich dieses neue Event nahtlos in die bereits ansehnliche Riege der Sport-Veranstaltungen der Kreisstadt einreihe, man aber dennoch wieder etwas noch nie da gewesenes auf die Beine gestellt hat, nicht nur mit Anforderungen an die Kondition und Fitness, sondern auch an die Koordination und ganz besonders den Orientierungssinn. Auch der Vorsitzende des Stadtverbandes Sport – Landtagsabgeordneter Frank Wagner – wartete gespannt auf den Startschuss und ergänzte: Wer schon einmal das Labyrinth erwandert habe, der wisse, dass man zwischen all den hochgewachsenen Mais-Pflanzen, die sich hinter jeder Ecke wie ein Ei dem anderen glichen, schon das ein oder andere Mal innehalten müsse, um zu überlegen, aus welcher Richtung man nun grob geschätzt kam und wo man ungefähr hin wolle. Und der Spaß solle bei der ganzen Sache natürlich im Vordergrund stehen!

Um 15 Uhr fiel dann der Startschuss für die Kinder und Jugendlichen. Gestartet wurde jeweils einzeln und mit einer Minute Abstand. Erster Maisalm-Läufer war Julian Spurk aus Honzrath, der nach einer kurzen Einweisung von Marcus Hoffeld und Frank Wagner loslegen durfte. Und am Ende belegte er den dritten Platz in der Gruppe „Kinder“ auf der Siegertreppe, gleich hinter Maya Schander aus Freisen – zweiter Platz – und Mika Umbach aus Steinberg auf dem verdienten ersten Platz.

In der Gruppe „Jugendliche“ fiel die Rangliste folgendermaßen aus: Den dritten Platz erzielte Julian Marx aus Merzig, auf dem zweiten landete Nick Umbach aus Steinbach gleich hinter Noah Kintzinger aus Merzig, der es auf den ersten Platz geschafft hat. 
Bei den „Erwachsenen – Damen“ war die Platzierung wie folgt: Dritter Platz Michelle Bast aus Nalbach, zweiter Platz Jasmin Adam aus Hausstadt und ganz oben auf dem ersten Platz der Siegertreppe: Tatjana Baltes aus Mettlach.
Bei den „Erwachsenen – Herren“ wurde Nicolas Adam aus Hausstadt Dritter, zweiter Platz David Groß aus Nalbach und Nikolas Jenner aus Dillingen konnte sich verdient den ersten Platz sichern.

Für alle Sieger winkten – außer Ruhm und Ehre – verschiedene Sachpreise. Der großartige Tag wurde ab 20 Uhr mit der großen (P)Alm-Beach-Party mit DJ Ricky noch lange und ausgiebig gefeiert. Veranstalter und Teilnehmer freuen sich auch schon im nächsten wieder auf dieses besondere Lauf-Erlebnis!

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image