Kinder der Grundschule St. Josef in Merzig siegen beim bundesweiten „Coding-Cup“

Freitag, 7 Juli 2017

Viertklässler erhalten die meisten Publikumsstimmen

Die Kinder der Grundschule St. Josef in Merzig haben mit 12.892 Stimmen das Publikumsvoting beim Wettbewerb „Meine Heimat, meine Lieder“ gewonnen.

Aufgrund der Vielzahl der abgegebenen Stimmen und des überwältigenden Engagements aller Teilnehmer, haben sich die Veranstalter entschlossen drei Sieger zu prämieren. Neben Merzig werden das Rheinbach (11.859 Stimmen) und Gärtringen (1.120 Stimmen) sein. Die beteiligten Schulen erhalten ein digitales Starterpaket, um auch zukünftig digitale Bildung für die Schüler gestalten zu können. Außerdem wird für die Preisträger ein Kinderfest an der jeweiligen Schule ausgerichtet.

„Über die großartige Unterstützung aus der Bevölkerung haben wir uns sehr gefreut“, erklärt Sandra Austgen, die die PC-AG der Schule leitet, im Namen aller Schüler und des Kollegiums, „mit so vielen positiven Rückmeldungen hätten wir nicht gerechnet. Es ist schön, dass nun sogar drei Schulen von dem Gewinn profitieren können!“

„Die Schülerinnen und Schüler haben im Zusammenspiel mit Frau Austgen und Eddi Zauberfinger ein tolles Projekt erfolgreich umgesetzt und diese Auszeichnung verdient“, sagt Bürgermeister Marcus Hoffeld.

Die Kreisstadt Merzig ist stolz auf die tolle Leistung der Kinder und bedankt sich herzlich bei allen, die ihre Stimme für die Jungen und Mädchen abgegeben haben.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image