26. McDonald`s-Junior-Cup 2017 ausgetragen

Mittwoch, 21 Juni 2017

Großes Jugendfußballturnier mit 76 Mannschaften in Hilbringen

Der SFV Hilbringen veranstaltete in diesem Jahr bereits zum 26. Mal den McDonald`s-Junior-Cup. Noch nie war der gastgebende Verein so erfolgreich, wie am vergangenen Wochenende. 76 Mannschaften waren beim größten Jugendfußballturnier des Saarlandes am Start. An 3 Turniertagen mit 7 verschiedenen Altersstufen und 8 verschiedenen Turnieren, wurden 170 Spiele ausgetragen und dabei 480 Tore geschossen. Und dabei war der gastgebende FSV Hilbringen in jeder Altersstufe mindestens auf dem Treppchen vertreten.

Seit nunmehr 26 Jahren veranstaltet der FSV Hilbringen nun schon den McDonald`s-Junior-Cup. Begonnen hat alles 1991, als Otmar Hein das erste Jugendturnier organisierte. Später dann sorgten Bernd und Björn Becker über 10 Jahre für nachhaltig wachsende Teilnehmerzahlen und den guten Ruf, von dem das Turnier bis heute lebt. In dieser Zeit kam auch McDonald`s als Hauptsponsor zu dem Turnier. Seit 2012 steht nun Walter Lubjuhn als Jugendleiter in der Verantwortung und kümmert sich um alle angereisten Mannschaften, die Durchführung der Spiele sowie einen reibungslosen Ablauf des Turniers. Im Hilbringer Saarwiesenstadion trafen sich auch in diesem Jahr wieder viele attraktive Vereine aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz. Schirmherr des Turniers war in diesem Jahr die Geschäftsführung der Firma MHA Zentgraf GmbH & Co.KG. Als weiterer Hauptsponsor und gleichzeitig Namensgeber des Turniers war McDonald´s am Start.

Gespielt wurde schon am Donnerstag mit dem Turnier der C-Jugend. Hier waren 9 Mannschaften auf dem Platz wobei in der Vorrunde in 3 Gruppen die Halbfinalteilnehmer ausgespielt wurden. Hilbringen und Merzig schließlich qualifizierten sich über die Halbfinals für das Endspiel. Im Spiel um Platz 3 gewann Pachten gegen Roden im Elfmeterschießen und im Finale besiegte die Mannschaft des FSV Hilbringen den Gegner aus Merzig mit 1:0. Beim anschließenden
Turnier der A-Jugend waren 3 Mannschaften am Start. Hier setzte sich die Spvgg Merzig gegen Hilbringen und Tünsdorf durch und erhielt den Siegerpokal. Weiter gings am Samstag-Morgen mit dem Turnier der F-Jugend. Bei der F-Jugend kämpften 16 Mannschaften um den Pokal des Siegers. Nach Vorrunde, Viertelfinals und Halbfinals war dann das Spiel um Platz 3 angesagt. Hilbringen spielte gegen Moseltal und gewann den 3. Platz mit einem 2:1 Sieg. Im Endspiel standen sich die Mannschaften von Tünsdorf und Beaumarais gegenüber. In einem spannenden Spiel setzte sich schließlich Tünsdorf mit 3:2 gegen Beaumarais durch. Weiter gings am Samstag mit der D-Jugend. Hier waren ebenfalls 9 Mannschaften am Start und in den Halbfinals setzten sich Bietzen und Hilbringen für das Endspiel durch. Den 3.Platz belegte die Mannschaft aus Merzig nach einem Sieg mit 4:1 im Spiel um Platz 3 gegen Tünsdorf. Das Endspiel musste im Elfmeterschießen entschieden werden. Hier setzte sich wieder der Gastgeber Hilbringen mit 8:7 gegen Bietzen/Harlingen durch. Bei der B-Jugend waren leider nur 2 Mannschaften gemeldet. Hier besiegte die FSG Moseltal mit 5:2 den Gastgeber aus Hilbringen. Der Sonntag-Morgen stand ganz im Zeichen der Kleinsten Fußballer. Die G-Jugend U6 und die G-Jugend zeigten ihren Eltern war sie im Fußballtraining bereits gelernt haben. Hier wurde wie immer kein Turnier ausgespielt, sondern hier bekam jeder Teilnehmer eine Medaille und die Siegermannschaft der 40 Spiele einen Pokal.

Zu den Ehrungen der Sieger war auch der Bürgermeister der Kreisstadt Merzig, Marcus Hoffeld, in der MHA Zentgraf Arena in Hilbringen erschienen. Er bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei den Verantwortlichen des FSV Hilbringen für die Ausrichtung dieses tollen Turniers. Der McDonald`s Junior-Cup sei sehr wichtig für den Fußball in der Kreisstadt betonte der Bürgermeister. Sein Dank ging dabei aber auch an die vielen Helferinnen und Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht stattfinden könnte. Auch bei dem Turnier der E-Jugend waren dann wieder spannende Spiele zu sehen. Für die Halbfinals hatten sich Schwalbach, Besseringen, Brotdorf und Hilbringen qualifiziert. Besseringen und Hilbringen waren dann die Sieger der Halbfinals und bestritten zum Turnierabschluss das Endspiel. Doch vorher spielten Brotdorf und Schwalbach um den 3. Platz. Dieses Spiel musste ebenfalls im Elfmeterschießen entschieden werden. Hier setzte sich Schwalbach mit 6:5 gegen Pachten durch und wurde Dritter. Im Endspiel war dann die Mannschaft des FC Besseringen die bessere Mannschaft und gewann 2:0 gegen die E-Jugend des FSV Hilbringen.

Zum Abschluß des Turniers bedankte sich der Vorsitzende des FSV Hilbringen, Wolfgang Neufing bei den Spielern, die an allen Tagen für tollen und spannenden Jugendfußball gesorgt hatten. Sein Dank ging bei dieser Gelegenheit auch an die Schiedsrichter, die bei den vielen Spielen im Laufe der 3 Turniertage hervorragende Leistungen gezeigt haben. Ein herzliches Dankeschön ging aber auch an die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen und an alle Freunde und Gönner und Sponsoren des FSV Hilbringen. Die Turnierleitung hatten Jugendleiter Walter Lubjuhn, Maximilian Doll und Franco Tassone inne und diese werden auch beim 27. McDonald`s Junior-Cup für den reibungslosen Ablauf des Turniers im nächsten Jahr sorgen.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image