Eröffnung des Kultursommers 2017 lockte viele Besucher in die Merziger Altstadt

Dienstag, 20 Juni 2017

Am vergangenen Samstag wurde in der Altstadt der 20. Merziger Kultursommer eröffnet. Ab 20 Uhr trat die saarländische Nachwuchskünstlerin Alina Hardy aus Schwemlingen auf und präsentierte dem Publikum Coversongs, wie beispielsweise „Dear Mr. President“ von Pink, aber auch eigene Lieder. Die 15-jährige singt bereits seit sie drei Jahre ist, bekam mit ihrem Bruder Gitarrenunterricht, bis sie mit zehn Jahren erstmalig Gesangsunterricht erhielt. Es folgten Teilnahmen an zahlreichen Wettbewerben, wie beim Kidsaward der Saarbrücker Zeitung oder bei The Voice of Kids. Mittlerweile hat die Schülerin ihren ersten Plattenvertrag in der Tasche und veröffentlichte im März 2017 ihre erste Single „Mond“, die sie auch beim Kultursommer sang und die bereits bei zahlreichen Radiosendern gespielt wird.

Danach trat die kubanische Band „Soneros De Verdad“ auf und nahm die Besucher der Altstadt mit ins musikalisch vielfältige Kuba. Die rhythmische Musik erfüllte mit den Gitarren, Trompeten und Trommeln den ganzen Altstadtplatz und drang zu den Gästen herüber, die das breite Angebot der Gastronomie angenommen hatten und dem Konzert bei einem leckeren Essen oder kühlen Getränk zuhörten. Im späteren Verlauf des Abends fanden sich immer mehr Paare, die sich von den sommerlichen Rhythmen mitreißen ließen und tanzten bis in die Nacht. Die Formation „Soneros De Verdad“ steht für Musikgenuss auf höchstem Niveau und die „Sänger der Wahrheit“ bezeichnen sich selbst als die zweite Generation des Buena Vista Social Club. Grund dafür ist, dass der bekannte Pio Leyva zu den Gründungsmitgliedern der heute sechsköpfigen Band um Frontmann Luis Frank Arias zählte.

Nach den ersten Auftritten begrüßten Bürgermeister Marcus Hoffeld und der Geschäftsleiter der Villa Fuchs, Michael Rauch, die Besucher zur Eröffnung des Merziger Kultursommers 2017. Hoffeld verwies dabei darauf, dass es bereits nächsten Freitag mit dem Kultursommer weitergeht und die nächste Band auftritt. Ebenso kündigte er an, dass vom 30. Juni bis 2. Juli das Stadtfest in Merzig stattfindet. „Ich bin froh, dass wir hier ein tolles Event mit dem Kultursommer haben“, sagte der Bürgermeister und äußerte neben einem Dankeschön an die Villa Fuchs für die tolle Zusammenarbeit und einem Dankeschön an die Gastronomie der Merziger Altstadt auch einen Dank an die Besucher, die jedes Jahr in die Altstadt kommen. Auch Michael Rauch begrüßte die Besucher und berichtete erfreut, dass sich der Weg gelohnt hat, den sie mit dieser Veranstaltung gegangen sind. Des Weiteren bedankte er sich ebenfalls bei der Stadt, ohne die dieses Fest nicht möglich wäre, und sprach auch seinen Dank an das Team der Villa Fuchs aus. Zusammen mit der Kreisstadt Merzig arrangiert die Villa Fuchs in jedem Jahr den Kultursommer in Merzig.

Nach der offiziellen Eröffnung ging das Konzert der „Soneros De Verdad“ weiter und führte die zahlreichen Besucher bei kulinarischen Leckerbissen und sommerlichen Cocktails in die Nacht hinein.

Bereits nächsten Freitag, am 23.06.2017, findet der zweite Act des Kultursommers statt. Auftreten wird dann das Duo „Berge“.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image