Gemeinschaftsprojekt der Kreuzbergschule mit der Ecole Primaire Saint Exupery aus Yutz

Dienstag, 20 Juni 2017

Im Rahmen ihrer Partnerschaft haben Schülerinnen und Schüler der Kreuzbergschule in Merzig und der Ecole Primaire Saint Exupery aus Yutz (französische Gemeinde im Département Moselle, Region Grand Est) ein ganzes Schuljahr an einem interkulturellen Projekt gearbeitet. Sie beschäftigten sich u.a. mit den Bräuchen, die es diesseits und jenseits der Grenze gibt. Ihre Ergebnisse haben sie in einem digitalen Buch zusammengestellt mit dem Titel:

«Auf Entdeckungsreise zu den Bräuchen unserer Nachbarn» / «A la découverte des coutumes de nos voisins».

Zu jedem Kalendermonat finden sich in diesem Buch Bräuche und Lieder, Zeichnungen von Kindern, Aufnahmen von Liedern, Gedichten und Videos.

Die Kinder haben das ganze Schuljahr per Videokonferenz zusammengearbeitet. Dies ermöglichte den engen Kontakt und die direkte Zusammenarbeit.

Am Donnerstag, 08. Juni 2017 war es soweit: das Projekt wurde in Yutz der Öffentlichkeit präsentiert. Im Rahmen einer Feierstunde haben die Klassen kleine Programmpunkte aus dem Buch vorgetragen.
Der Bürgermeister von Yutz, Bruno SAPIN, begrüβte die Gäste aus Merzig, den Hauptamtlichen Beigeordneten aus Merzig, Dieter ERNST und den französischen Sprachenfachberater, Pascal LEGOUT.

Das Bühnenprogramm dauerte ca. 60 Minuten. Die Zuschauer waren begeistert und bedankten sich bei den Mitwirkenden und Organisatoren mit einem riesigen Applaus.

Zur Erinnerung an die gute Zusammenarbeit haben alle beteiligten Schülerinnen und Schüler eine CD von diesem Projekt erhalten.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image