Merziger Vereine stellen sich vor!

Dienstag, 13 Juni 2017

Forstbetriebsgemeinschaft Saar-Hochwald

Am 11.11.1989 wurde die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) als erste FBG im Saarland gegründet. Sitz der Forstbetriebsgemeinschaft ist seit der Gründung die Kreisstadt Merzig.
Das Saarland und die angrenzenden Regionen sind sehr waldreich mit einem hohen Anteil an Privat- und Kommunalwald. Bis zu den großen Stürmen des Jahres 1990 prägten auf großer Fläche Nadelbaumreinbestände aus Fichte, Douglasie und Lärche das Waldbild im Nordsaarland und den angrenzenden Regionen.

Die Auswirkungen der großen Stürme im Jahr 1990 führten auf großer Fläche zu einer „außerplanmäßigen“ Waldumwandlung. Insbesondere instabiler Nadelbaum-monokulturen wurden besonders geschädigt. Die Privatwaldbesitzer waren besonders betroffen, da sie nicht nur die Schäden hatten, sondern auch meist keinerlei Hilfe durch effektive Beratungs- und Unterstützungsstrukturen (z.B. durch Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse wie in anderen Bundesländern) hatten.

Nur wenige Monate nach der Vereinsgründung wurden diese Stürme zur größten Bewährungsprobe des jungen Vereines, der diese vorbildlich gemeistert hat.
Aus den verschiedenen Sturmereignissen hat man jedoch die Lehre gezogen, bei der Baumartenwahl insbesondere dem Standort und der dazu passenden Baumart ein besonderes Augenmerk zu schenken und in Zukunft stellen Anpassungs-strategien an den Klimawandel die FBG und die Waldbesitzer vor neue Aufgaben.
Die Forstbetriebsgemeinschaft Saar-Hochwald, der auch viele Waldbesitzer aus der Kreisstadt Merzig angehören, hat sich daher in besondere Weise den Zielen einer naturnahen und für die Waldbesitzer langfristig ertragreichen Waldwirtschaft verschrieben. Der Waldkodex für die FBG ist dabei eine wichtige Handlungsanweisung.
Heute verzeichnet die FBG einen hohen Mitgliederstand von 350 Mitgliedsbetrieben und betreut eine Waldfläche die doppelt so groß ist wie der Stadtwald Merzig. Seit einigen Jahren freut sich die FBG, dass auch große saarländische waldbesitzende Gemeinden zum gegenseitigen Vorteil Mitglied der FBG sind.

Die FBG arbeitet ehrenamtlich und setzt die höchsten Standards einer wirklich naturnahen Waldwirtschaft um. Sie berät alle Waldbesitzer unabhängig von der Größe der Waldfläche, setzt aktiv Artenschutzmaßnahmen für gefährdete Tier- und Pflanzenarten um, führt waldbauliche Schulungen durch und unterstützt durch schonende Formen der Waldwirtschaft und Maßnahmen zur Förderung der Naherholung die Stadt Merzig in der Tourismusförderung. All dies mit höchsten Erträgen für die Waldbesitzer.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image