Grundschüler programmieren mit Calliope ein Heimatlied

Dienstag, 13 Juni 2017

Calliope ist ein Mikrocomputer, der dazu dient, Musik zu programmieren und bereits Kinder dazu befähigt, dies selbst am Computer vorzunehmen.

Bundesweit wurden 12 Gemeinden nominiert, an dem Programmierwettbewerb „Heimatlieder Coding Cup“ teilzunehmen. Im Saarland entschied sich die Kreisstadt Merzig zusammen mit der Grundschule St. Josef an dem Bundeswettbewerb teilzunehmen. Die Arbeit am Calliope begeistert die Schüler, da sie selbst in vielen unterschiedlichen Bereichen Computerprogrammierungen sehr einfach schreiben können und mit dem Mikrocomputer direkt ihre Ergebnisse sehen und überprüfen können. Nicht nur im Bereich der Musik, auch in der Mathematik, Sachunterricht und vielen anderen interessanten Bereichen kann Calliope eingesetzt werden. Im Zeitalter der Digitalisierungen ist es wichtig, dass Kinder lernen, sinnvoll mit den neuen Medien umzugehen. Calliope macht so viel Spaß, dass Kinder freiwillig zu Hause kleine Programme schreiben, die sie dann der Gemeinschaft präsentieren können.

Derzeit arbeiten 6 Kinder aus zwei 4. Schuljahrgängen der Grundschule St. Josef an Calliope. Dabei wurde für den Wettbewerb das Saarlandlied „Hier bei uns im Saarland“ von Dennis Ebert, besser bekannt als Eddi Zauberfinger, geschrieben. Zudem entstand in Zusammenarbeit mit den Kindern der 4. Klassen ein Film, in dem die Kinder zeigen, wie das Lied programmiert und das Saarlandlied einstudiert wurde. So schickt die Grundschule St. Josef nicht nur das Saarlandlied auf Calliope nach Berlin, sondern auch die Entstehungsgeschichte als Filmaufnahme.

Bürgermeister Marcus Hoffeld nahm in der vergangenen Woche in der Grundschule den Microcomputer Calliope und den Film entgegen, um diesen in Berlin einzureichen. Hoffeld sprach von einer tollen Sache, die hier entstanden sei. Er richtete ein Riesenkompliment an die Kinder und machte deutlich, dass es keine Selbstverständlichkeit sei, sich so für ein Projekt einzubringen. Man sehe hier, dass die Kinder mit großer Begeisterung bei der Sache seien.

Zu der kleinen Feierstunde, bei der die Schülerinnen und Schüler das Saarlandlied den Gästen vorstellten, begrüßte Schulleiterin Andrea Thalhammer den Bürgermeister herzlich sowie Schulrätin Saskia Schönhöfer und Eric Münster, der als Lehrer an der Christian-Kretzschmar Schule mit dem Projekt beschäftigt ist. Besonders lobte die Schulleiterin die Grundschulkinder für ihre geleistete Arbeit und ebenso die Leiterin der PC-AG, Sandra Austgen, die das Projekt Calliope betreut. Die Schüler Peter Ripplinger und Julie Wirtz stellten Bürgermeister Marcus Hoffeld die Arbeit mit Calliope vor und begeisterten diesen mit dem Saarlandlied der 4. Klassen. Nun sind alle Beteiligten schon gespannt, wie man auf Bundesebene abschneiden wird.

Ein kurzer Mitschnitt der Präsentation des Saarlandliedes an der Grundschule St. Josef findet sich unter www.facebook.com/kreisstadt.merzig

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image