Viezfest

Nach dem offiziellen Startschuss des Viezfestes, der traditionsgemäß um 10.30 Uhr auf der Treppe des historischen Stadthauses fällt, erwartet die rund 30.000 Gäste aus Stadt und Region, aber auch aus dem ganzen Bundesgebiet und den benachbarten Ländern Frankreich und Luxemburg ein breites Angebot an kulinarischen Spezialitäten der Region

Viezfest

einzigartig und originell

Angeregt durch die langjährige Tradition des Apfelanbaus in Merzig und insbesondere im angrenzenden Saargau, der "Merziger Äppelkischd", sowie der Herstellung des "Merziger Viez" (Apfelwein), wurde im Jahre 1969 das Viezfest, das erste und größte Volksfest dieser Art an der Saar, ins Leben gerufen. Regiert wird es von dem Merziger Viez-Dreigestirn, der Merziger VIEZKÖNIGIN mit ihren beiden Prinzessinnen.

Gefeiert wird traditionell am ersten Samstag im Oktober. In diesem Jahr 2017 ist dies der 7. Oktober.
Gekrönt wird die Merziger Viezkönigin alljährlich im Rahmen des "Marktes der Köstlichkeiten", der immer am 3. Samstag im September stattfindet. Ein Jahr lang repräsentiert sie dann ihre Heimatstadt und natürlich den Viez bei zahllosen Festen der Region und bei überregionalen Veranstaltungen wie der "Grünen Woche" in Berlin. Den absoluten Höhepunkt der Amtszeit jedoch bildet das Merziger Viezfest, das in den Straßen der Merziger Innenstadt gefeiert wird. Träger des Viezfestes sind die Kreisstadt Merzig, der Verein für Handel und Gewerbe sowie die Merziger Fruchtgetränke.

Nach dem offiziellen Startschuss des Viezfestes, der traditionsgemäß um 10.30 Uhr auf der Treppe des historischen Stadthauses fällt, erwartet die rund 30.000 Gäste aus Stadt und Region, aber auch aus dem ganzen Bundesgebiet und den benachbarten Ländern Frankreich und Luxemburg ein breites Angebot an kulinarischen Spezialitäten der Region, das von den Köchen der rund 35 Vereine der Stadt und der Stadtteile vor Ort frisch zubereitet wird. 

Natürlich gehört auch der Viez in zahlreichen Variationen, mal feinherb oder süß, mal heiß oder kalt, oft mit Honig oder anderen schmackhaften Zusätzen versüßt, zum absoluten Muss für jeden Viezfestbesucher. Und auch der in den kleinen Familienbetrieben gebrannte "Gauwhisky", wie man die verschiedenen hochprozentigen Obstschnapssorten aus Pflaume, Mirabelle, Apfel oder Birne scherzhaft nennt, ist als Abrundung nach einem guten Essen willkommen.

Auf 4 Bühnen, verteilt über die ganze "Viezmeile", spielen Musikvereine und Bands aus der Region und haben für jeden Musikgeschmack etwas dabei.  
  
Seien auch Sie beim nächsten Merziger Viezfest zu Gast und feiern Sie nach dem Motto "Wir Merziger viezen – viezen Sie mit!" bei einem der originellsten und traditionsreichsten Volksfeste der Region!

Die Viezkönigin mit ihren beiden Prinzessinnen für die Amtszeit 2016/2017

Bürgermeister Marcus Hoffeld und Winfried Burger, Vorsitzender des Viezfest-Orga-Ausschusses freuen sich, dass sich Merzig wieder mit einem sympathischen Viez-Dreigestirn präsentieren kann. 

Königin Dorothée I. (Selzer) stammt aus Beckingen-Reimsbach, hat gerade ihr Abitur bestanden und möchte nach einem Orientierungsjahr zum Einblick in den Berufsalltag studieren. „Ich freue mich auf die spannenden Aufgaben und auf viele schöne Veranstaltungen“, blickt die Königin auf die kommende Amtszeit.

Prinzessin Salome Lackas hat schon etwas Erfahrung im Repräsentieren. Die gelernte Gesundheits- und Krankenpflegerin war die Erntekönigin 2015/2016 von Orscholz. „Mein Amt als Erntekönigin hat mir sehr viel Freude gemacht. Ich bin gespannt, was mich an der Seite der Viezkönigin nun in Merzig erwartet“. 

Prinzessin Isabelle Schwab aus Merzig hat ebenfalls in diesem Jahr ihr Abitur abgelegt und möchte studieren. Dass sie jetzt Prinzessin geworden ist, findet sie toll. „Ich freue mich auf viele neue, interessante Erfahrungen“!

Ansprechpartner:
Organisationsausschuss Merziger Viezfest
Telefon: 85-331 oder 85-337

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image