Merziger Stadtfest 2017

Merziger Stadtfest 2017

Super-Stimmung, ein tolles Ambiente, ein buntes Bühnenprogramm, mitreißende Musik, jede Menge Attraktionen und viele nette Menschen – das alles gibt es beim 3. Merziger Stadtfest vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 zu erleben

  • Image
  • Image
  • Image

Merziger Stadtfest 2017

Musik, Sport und Unterhaltung für die ganze Familie

Super-Stimmung, ein tolles Ambiente, ein buntes Bühnenprogramm, mitreißende Musik, jede Menge Attraktionen und viele nette Menschen – das alles gibt es beim 3. Merziger Stadtfest vom 30. Juni bis  2. Juli 2017 zu erleben.

Eröffnet wird das Fest, das sich vom Merziger Stadtpark über den Bereich am Seffersbach bis hin zur Merziger Altstadt ins Gastronomieviertel erstreckt, am Freitagabend um 19.30 Uhr durch Bürgermeister Marcus Hoffeld auf der Stadtpark-Bühne. Durch den Abend führt Ulli Soumann.

Nach der offiziellen Eröffnung auf der Bühne im Stadtpark heizt die „Familie Hossa“ dem Publikum ordentlich ein, bevor die Band „Roxxbusters“, die bereits zum dritten Mal in Merzig zu Gast sind, für gute Stimmung sorgt, mit Rock und Pop aus den 70ern und 80ern von AC/DC über Foreigner bis hin zu Supertramp und U2. 
Parallel hierzu wird „Noël Waltherthum“ auf der Kleinkunstbühne am Seffersbach mit französischen Chansons, z. B. von Gilbert Bécaud oder Georges Moustaki, für ein besonderes Flair sorgen. 

„Die dicken Kinder“, ein Garant für Musik und Unterhaltung auf höchstem Niveau, werden das Publikum in der Altstadt begeistern.

Der Samstag steht tagsüber ganz im Zeichen des Sports: Das Drachenbootrennen integriert sich in das Stadtfest und bietet den ganzen Tag über spannende Rennen. Das vom Kanu-Club Merzig organisierte Rennen findet auf der rechten Seite der Saar statt. 

Die Tanzschule „La Danse“ veranstaltet das „Tanzfestival Merzig/Saar“, zu dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene herzlich eingeladen sind. Das Festival startet am Samstag ab 11 Uhr und endet gegen 17 Uhr. Tänzer und Tanzgruppen der Stilrichtungen HipHop, Dance4Fans und Paartanz werden an diesem Tag ihr Können unter Beweis stellen. 

Am Abend sorgen im Stadtpark ab ca. 20 Uhr die „Roxxbusters“, die bereits zum dritten Mal auf dem Stadtfest zu Gast sind, wieder für eine ausgelassene Partystimmung! 

Auf der Altstadtbühne startet der Abend um 20 Uhr mit Tanzvorführungen der Tanzschule „La Danse“ und einem Auftritt der Merziger Nachwuchs-Sängerin „Alina Hardy“, bevor dann „Oku and the Raggae Rockers“ mit ihrem eigenen Style und ihrem ganz speziellen Sound die Funken sprühen lässt! 

Am Seffersbach präsentiert sich zeitgleich die französische Sängerin Noemi Schröder mit zauberhaften französischen Chansons. 

Der Sonntag gehört wieder ganz den Kindern. Das Merziger Kinderfest, organisiert vom Kreiskulturzentrum Villa Fuchs, sorgt für strahlende Augen und ausgelassene Stimmung bei den Kleinen. Dabei gibt es für die Kinder jede Menge zu entdecken und auszuprobieren…und auch den traditionellen Kinderflohmarkt, bei dem kleine und große Schätze den Besitzer wechseln, wird es in diesem Jahr wieder geben. 

Für Speis und Trank ist an allen Tagen bestens gesorgt. 

Bürgermeister Marcus Hoffeld wünscht allen Besuchern des Stadtfestes viel Spaß und gute Unterhaltung. 

Sein besonderer Dank gilt den Partner und Sponsoren, 
den Hauptsponsoren:
•    Karlsberg-Brauerei GmbH
•    Fa. Holzhauer KG mit Ihrer Badaustellung "elements"

sowie folgenden weiteren Sponsoren: 
•    Erhard Wagner & Sohn GmbH
•    Maler Weber GmbH
•    AM Immobilien GmbH & Co. KG
•    kohlpharma GmbH

ohne deren finanzielle Unterstützung ein solches Fest nicht realisierbar wäre.

Weitere Informationen finden Sie beim Kulturbüro-Team der Kreisstadt unter Tel. 85-492 bzw. kulturbuero@merzig.de 

Programmvorschau:

Bühne Altstadt:
Freitag:                      20.00 - 23.00 Uhr                Dicke Kinder 
Samstag:                   20.00 – 20.30 Uhr               LaDanse Vorführungen 
                                  20.30 – 20.45 Uhr               Alina Hardy
                                  21.30 – 24.00 Uhr               Oku and the Reggae Rockers

Bühne Seffersbach 4
Freitag:                      20.30 – 23.00 Uhr               Noel Waltherthum
Samstag:                   20.30 – 23.00 Uhr               Noémie Schröder

Bühne Stadtpark
Freitag:                      20.00 – 24.00 Uhr               Familie Hossa
Samstag:                   20.30 – 00.30 Uhr               Roxxbusters

Die dicken Kinder

Die dicken Kinder sind nicht nur eine Band, sondern eine Lebenseinstellung. Seit Mai 2005 stehen sie für Musik und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Ob im kleinsten Club oder auf der größten Open-Air-Bühne, die Musiker spielen kompromisslos und mit eben solcher Leidenschaft bei jedem ihrer Auftritte in ganz Europa. 
Auf den Brettern die die Welt bedeuten stehen sie souverän sowohl als erfahrene und routinierte Kollegen, als auch als gute Freunde, die es selbst genießen, gemeinsam auf der Bühne Spaß zu haben. 

Bei jedem Konzert der dicken Kinder verschwindet der triste Alltag in einem tanzenden Meer aus Menschen und dafür gibt die Band alles: sie tanzt, schwitzt, animiert, singt und nimmt sich selbst auf die Schippe. 
So wird sich jeder Gast des Konzertes auf einmal persönlich angesprochen fühlen, wenn das Publikum von der Band nicht nur musikalisch unter Dauerbeschuss genommen wird, sondern auch durch ehrliche, herzliche Lachsalven Sympathie-Raketen abgefeuert werden. 

Da das Ensemble der dicken Kinder weit über 90 Künstler zählt, kann man die Band unmöglich auf einen Musikstil festlegen. So findet sich jeder Besucher im Repertoire der Band wieder. Unter andrem spielen sie Lieder der Genres Rock, Pop, Soul, Funk, Jazz, Samba, Country und Klassik. 
Jeder Auftritt ist ein Ereignis und wird zu einem einzigartigen Erlebnis, bei dem auch gerne spontan Musikwünsche aus dem Publikum erfüllt werden.

Ein Abend mit den dicken Kindern wird gefeiert wie es die Besucher noch kein zweites Mal erlebt haben. 
Das Publikum und die Band verschmelzen dabei zu einer Symbiose aus Glücksgefühlen, Spaß und großem Entertainment und feiern somit zusammen den Moment, jedes einzelne Lied, die Erinnerungen und sich selbst.

Oku & the Reggaerockers

Oku & the Reggaerockers - eine Band, die Funken sprühen lässt! Mal Feuerwerk, mal warme Glut. Immer mit Leidenschaft, Emotion und vollem Einsatz. Vor allem Live geben diese Jungs und Mädels richtig Gas. Doch auch auf Platte präsentieren sie Reggaerock in Perfektion. Sowohl musikalisch als auch textlich ist der eigene Style immer erkennbar. Ein ganz eigener und spezieller Sound. Grundlage bildet der Reggae, doch harte Gitarren, Rockrhythmen, Abwechslung zwischen Melodie und Sprechgesang und vor allem vordergründige Bläserthemen sind Kennzeichen dieser Band. Die Wurzeln dieser Formation liegen im Saarland. Angezündet im Jahr 2005 und seitdem stetig am Brennen. 

Die Newcomerband hat sich ihre Schublade selbst geschaffen, noch bevor ein Musikjournalist ihr eine aufzwingen konnte. Entstanden ist der Reggaerock durch die Zusammenarbeit des gebürtigen Nigerianer Oku und Mitgründer Sepp. Als Oku mit 20 Jahren nach Deutschland kam, war sein musikalisches Interesse von der Reggaeszene in dem afrikanischen Land geprägt. Doch von der Rockmusik, die er erst in Deutschland kennen lernte, war er sofort begeistert. Produzent Sepp dagegen ist ein echter Rocker mit Gitarre und Lederjacke. Durch die Offenheit für Neues vermischten sich die Einflüsse und dies stieß bei Musikfans auf großes Interesse. Schon ihr erstes Konzert in einer kleinen Kneipe war mit 500 Gästen völlig überlaufen. Und das ohne große Werbung. Inzwischen haben die Freunde schon als Supportband von Bands wie „Silbermond“ oder „The Rasmus“ gespielt. Inspiriert werden sie von den „Beatsteaks“ und „Jan Delay“. Auf den ersten Blick zwei Künstler aus verschiedenen Musikrichtungen, doch für Oku zählt „deren Haltung und ihre Art Musik zu verstehen“. Genau wie ihre Vorbilder verstehen sich die Musiker nicht als Partyrocker oder Vertreter des Sunshine-Reggaes. Auch wenn ihre Texte sehr humorvoll sind und ihre Musik zum Tanzen einlädt, geht es für die acht Musiker um Selbstbehauptung und die Möglichkeit ihr eigenes Ding zu machen. Dazu gehören auch Texte, die persönliche Erlebnisse und Geschichten erzählen und somit der Fokus auf den Individualisten und dessen Gedanken gerichtet ist.

Die Band hat sich nicht möglichst viele CD-Verkäufe oder hohe Chart-Platzierungen zum Ziel gesetzt. Für sie zählt nur jedes Jahr mit ihrer Musik etwas besser zu werden. Das Publikum darf sich also auf ein wahres Feuerwerk freuen und sich von der Band und ihrer Musik überzeugen lassen. 

Familie Hossa

Stimmgewaltiger Kultschlager und NDW mit Bühnenbild, Kostümen sowie großer Bandbesetzung 

Hereinspaziert. Treten Sie ein und nehmen Sie Platz - herzlich willkommen im Wohnzimmer der Familie Hossa! Vor Ihnen liegt eine Reise in eine Zeit voller Nostalgie - eine Reise durch die Kultschlager der 70er Jahre und die Hits der Neuen Deutschen Welle. Familie Hossa nimmt die Zuhörer mit in eine Ära, in der Schlaghosen, Plateauschuhe und Brusthaare hip waren und die „Hitparade“ mit Dieter Thomas Heck ein absoluter Pflichttermin. Wo die musikalische Bilderbuchfamilie ihr mobiles Wohnzimmer aufbaut und das Publikum zu „Hossa TV“ einlädt, da ist vor allem eins angesagt: Party von der ersten bis zur letzten Minute. Denn die neun erstklassigen Akteure präsentieren in ihrem Programm nicht nur die die besten und bekanntesten Kultschlager der 70er Jahre, sondern schöpfen auch aus einem breiten Repertoire von Songs aus der Zeit der der Neuen Deutschen Welle und deutschsprachigen Party-Hits der 80er. Bei einem insgesamt fünf Stunden umfassenden SongKatalog schöpft die Band immer das heraus, was am Besten zum jeweiligen Publikum passt und nimmt dieses mit auf eine bunte und wilde Reise durch die Klassiker der deutschen Musikgeschichte – egal, ob reine Schlagerparty, Stadtfest oder Firmenveranstaltung. Mit ihrer Show und einer detailverliebten Kulisse, die ihresgleichen sucht, hat sich die Band in nur knappen zwei Jahren den Ruf einer der bestgebuchten Schlager- und Party-Bands im deutschsprachigen Raum erspielt. Fliegende Kostümwechsel sorgen außerdem dafür, dass bei einer „Familie Hossa“-Show ja keine Langeweile aufkommt. Zahlreiche Auftritte zur Prime Time auf Stadtfesten, Firmenfeiern und Festivals in der ganzen Republik zeugen von der hohen Qualität der Band. Ihre Coverversionen irgendwo zwischen Dieter Thomas Kuhn, eigener Interpretation und Original kommen überall an. Höhepunkte dabei bilden Auftritte mit Schlager-Stars wie Norman Langen, Guildo Horn, Chris Roberts und dem „König von Mallorca“, Jürgen Drews. Lassen Sie es sich gesagt sein: Die „Familie Hossa“ reißt auch den größten Couchpotatoe von den Stühlen. Und so gemütlich das Wohnzimmer der musikalischen Großfamilie auch sein mag: Sitzen bleiben ist nicht, hier sind Tanzen, Feiern und Mitsingen angesagt! Hossa!

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image