• Image
  • Image
  • Image

Seniorinnen und Senioren

Deutschland wird älter – die demographische Entwicklung für die nächsten drei Jahrzehnte macht deutlich, dass der Anteil älterer und alter Menschen in unserem Land ständig weiter zunehmen wird.

Auch die Kreisstadt Merzig bildet innerhalb dieser Entwicklung keine Ausnahme.

Angebote für ältere Menschen, ob Bildungs- und Freizeitangebote für Seniorinnen und Senioren, ambulante Serviceleistungen wie das „Seniorenmobil“ des Seniorenbüros Merzig, Fahr-, Mahlzeiten-, Haushalts- und Pflegedienste, Unterstützung durch Selbsthilfegruppen oder auf die Bedürfnisse älterer Einwohner zugeschnittene Wohn-, Pflege- und Betreuungsangebote werden daher immer wichtiger.

Seit dem 24. Oktober 2007 ist mit dem Merziger Seniorenbeirat ein kommunales Gremium aktiv, dass sich insbesondere für die Belange älterer Bürgerinnen und Bürger einsetzt. Dieses ehrenamtliche Engagement hat bereits zahlreiche positive Ergebnisse erbracht, wobei ein herausragendes Beispiel die Merziger Seniorenmesse darstellt, die alle zwei Jahre durchgeführt wird.

Neben dem Pflegestützpunkt und dem Seniorenbüro des Landkreises ist hauptsächlich vor Ort im Stadtbereich Merzig die AG Altenhilfe fachlich aktiv, die alle wesentlichen Beratungsleistungen, die in der Thematik ‚Älterwerden‘ relevant sind, abdeckt aber auch mit dem Seniorenbüro und der Wissensbörse eine wichtige Anlaufstelle für ehrenamtlich interessierte Menschen darstellt.

Auch die Erwachsenenbildungseinrichtungen, wie VHS, CEB, KEB und das SOS-Mehrgenerationenhaus sind bedeutende Adressen für Seniorinnen und Senioren in unserer Stadt.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image