Barrierefrei

Die Kreisstadt Merzig ist seit vielen Jahren bemüht und aktiv, dort, wo dies in ihrem unmittelbaren Einwirkungsbereich liegt, die Bedingungen für behinderte Menschen zu verbessern.

Barrierefreiheit

Menschen mit Handicap sind im Alltag immer noch an vielen Stellen mit Hürden und Barrieren konfrontiert, die eine weitgehende eigenständige Lebensführung stark beeinträchtigen können.

Die Kreisstadt Merzig ist deshalb seit vielen Jahren bemüht und aktiv, dort, wo dies in ihrem unmittelbaren Einwirkungsbereich liegt, die Bedingungen für behinderte Menschen zu verbessern. Beispiele hierfür sind die barrierefreien Zugänge in städtischen Gebäuden, die Herrichtung von barrierefreien Fußgängerüberwegen und die barrierefreie Gestaltung von Freizeiteinrichtungen. Die Einrichtung eines behindertenfreundlichen Wander- bzw. Spazierweges gehört ebenfalls zu diesen Bemühungen.

Seit 1998 setzt sich der als besondere Interessensvertretung von Behinderten oder von Behinderung bedrohter Menschen gewählte ‚kommunale Behindertenbeirat‘ für die Belange dieser Bevölkerungsgruppe ein.

Mit der seit Oktober 2004 erfolgten Einrichtung der Funktion eines/r  Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung‘ wird seither die enge Verbindung zwischen ehrenamtlich tätigen Behindertenvertreter/innen, Stadtrat und Stadtverwaltung weiter verbessert. 

Übersicht öffentlicher Behindertentoiletten in der Kreisstadt Merzig

Auf folgender Karte können Standorte öffentlicher barrierefreier Toiletten finden und sich die Adresse anzeigen lassen.

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image