KiTa-Leitbild

 


Die „KiTa“ von heute
steht in vielerlei Hinsicht
vor neuen Herausforderungen...

KiTa-Leitbild

Leitbild der Kindertageseinrichtungen der Kreisstadt Merzig

Die gesellschaftlichen Entwicklungen und Anforderungen befinden sich in einem ständigen Wandel und mit ihnen ändern sich auch die Aufgaben in den Kindertageseinrichtungen. 

Die „Kita“ von heute steht in vielerlei Hinsicht vor neuen Herausforderungen: Als ein Ort, in dem Kinder als eigenständige Persönlichkeiten mit spezifischen Bedürfnissen und Rechten im Mittelpunkt stehen, als ein Ort frühkindlicher Bildung, der besonders fachkundige pädagogische Arbeit erfordert, und als ein Ort, der die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot bestmöglich unterstützt.

Unsere Kindertagesstätten erfüllen somit eine sozialpolitisch relevante Dienstleistung für die Gesellschaft, leisten einen herausragenden Beitrag zur Gestaltung der Lebensbedingungen von Familien und repräsentieren die Philosophie der „Familienfreundlichen Stadt Merzig“.

Das Leitbild für die pädagogische Arbeit  in den KiTas der Kreisstadt Merzig orientiert sich am humanistischen Menschenbild, welches – weltanschaulich neutral – allen Menschen individuelle Einzigartigkeit, das Streben nach Selbstverwirklichung und Glück, Selbstverantwortlichkeit, Selbstregulation und die Fähigkeit zur Emotionalität zuschreibt. Wir stellen in den Mittelpunkt, dass alle Menschen von Geburt an über große Potentiale und Fähigkeiten verfügen, um ihr Leben in Verantwortung für sich und andere zu gestalten. In diesem Sinne begleiten und unterstützen wir die uns anvertrauten Kinder in ihrer Entwicklung.

Die Vermittlung christlicher Werte und der Einbezug anderer Kulturen ist Ausdruck unserer ganzheitlichen Verantwortung. Deshalb nehmen wir alle Kinder ungeachtet ihrer Kultur und religiösen Orientierung in unseren Einrichtungen auf.

Unser Ziel der Integration in jeglicher Form ist für uns Anlass und Verpflichtung, die Vielfalt von Kindern und ihren Familien zu respektieren, Gemeinsamkeiten und Unterschiede wertschätzend zu thematisieren, Ausgrenzung auszuschließen und auf die Akzeptanz der Grundwerte und –regeln unseres Gemeinwesens hinzuwirken.

Um das Kind ganzheitlich in seiner Entwicklung zu begleiten, braucht es kompetente Vorbilder und liebevolle, sichere Beziehungsverhältnisse. Wir machen deshalb gegenüber den Eltern unsere pädagogische Arbeit  transparent. Wir laden sie im Interesse der Kinder zu Austausch, Mitarbeit und Mitverantwortung ein. Wir verstehen uns dabei als familienergänzende Einrichtung, denn die Familie können und wollen wir nicht ersetzen.

Wir arbeiten in der Überzeugung, dass die Qualität der Bildungs- und Erziehungsarbeit maßgeblich von der Kooperation und Partizipation aller am Prozess Beteiligten bestimmt wird.

Unsere Kindertageseinrichtungen sind daher ein lebendiger und zentraler Teil der Netzwerke im Gemeinwesen. Sie tragen zur Weiterentwicklung der Stadtteile bei und fördern damit eine Kultur des Aufwachsens in Merzig.

Die Grundlage unseres Handelns bilden die Rechte des Kindes, festgelegt in der UN-Kinderrechtskonvention. (Auszüge der Konvention siehe unten)

Die Kreisstadt Merzig leistet für alle Kindertagesstätten in Merzig :

  • eine detaillierte Bedarfsplanung im Sinne des Kindergartengesetzes und strebt
  • die Erfüllung des Rechtsanspruchs auf einen Kinderkrippen- und Kindergartenplatz an.

Sie bietet als Trägerin für ihre Einrichtungen :

  • angemessene personelle, sächliche und räumliche Ausstattung,
  • Qualifizierung der pädagogischen Mitarbeiterinnen.

Die Kreisstadt als Trägerin verfolgt dabei mit ihrem pädagogischen Personal kooperativ gemeinsame Ziele zum Wohle der Kinder und ihrer Familien. Dies erreichen wir durch intensive Fortbildung, persönliches Engagement, eine stetige Weiterentwicklung der Konzeption jeder einzelnen Kindertagesstätte auf der Grundlage des Saarländischen Bildungsprogramms und letztlich durch die Mitverantwortung aller.

Die Professionalität des pädagogischen Personals beruht auf der ständigen Aktualisierung des Wissens durch Fort- und Weiterbildung, auch im Hinblick auf bildungspolitische Entwicklungen.

Die Kreisstadt Merzig hat zur Aufgabenerfüllung eine eigene Trägerkonzeption entwickelt, die ständig reflektiert und fortgeschrieben wird:

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image