Fairtrade-Stadt Merzig - Das Mehrgenerationenhaus macht mit!

Dienstag, 9 Januar 2018

Das Mehrgenerationenhaus Merzig des SOS Kinderdorf Saar besteht seit 2007. Der Einrichtungszweig „Jung hilft Alt“ ist wesentlich älter, nämlich 25 Jahre! Von Beginn an bestand die Idee, die Generationen in der Verantwortung füreinander zusammen zu bringen: Junge, zuvor arbeitslose Menschen finden sinnvolle Beschäftigung im hauswirtschaftlich - pflegerischen Bereich. Ziel ist es sie beruflich zu qualifizieren und auszubilden. Unter Anleitung von Fachkräften bieten sie verschiedenste Dienstleistungen für jedes Lebensalter an. In den Anfängen richtete sich das Angebot ihrer Arbeit nur an Senioren – daher der Name. Im Verlauf der Jahre passte sich die Arbeit den wandelnden gesellschaftlichen Bedürfnissen an und entwickelte unterschiedlichste neue professionelle Dienstleistungen.

Mit dem Umzug aus dem Hilbringer Kinderdorf in die Innenstadt von Merzig im April 2004 wurde die Grundlage für die Öffnung der Angebote an alle Generationen gelegt. Das heutige Mehrgenerationenhaus ist ein Ort der Begegnung für jedes Lebensalter. Das Spektrum an Mitarbeitsmöglichkeiten und die Teilhabe an (Programm)-Angeboten sind groß. Nach wie vor ist die Jugendberufshilfe in Form von Beschäftigung, Qualifizierung und Ausbildung junger Menschen ein Schwerpunkt der Arbeit. In das Mehrgenerationenhaus in Merzig kommen täglich an die 100 Besucherinnen und Besucher. Viele von ihnen finden hier jemanden zum Reden oder sie nehmen an Bildungs- und Freizeitangeboten teil. Bei einem Essen, einem Stück Kuchen und einem Getränk kommt man schnell miteinander in Kontakt.

Im Mehrgenerationenhaus des SOS-Kinderdorf Saar wird dabei Wert gelegt auf die Herkunft der verwendeten Produkte: Kaffee und Tees aus Fairem Handel sind hier zu finden, die Lebensmittel zur Herstellung des Mittagessens und des Kuchens kommen bevorzugt aus der Region oder aus Bio-Produktion. Saisonale Angebote sind auf der Speisekarte zu finden und die Küchenkräuter wachsen im eigenen Garten.

Die jungen Menschen, die hier zu Hauswirtschaftern und Hauswirtschafterinnen ausgebildet werden, lernen wie wichtig es ist auf die Gesundheit und auf die Umwelt zu achten. Mitgestaltung am gesellschaftlichen Leben, dafür stehen Mehrgenerationenhäuser. Und das bedeutet verantwortlich zu handeln – auch in den alltäglichen und oft kleinen Dingen. Deshalb beteiligt sich die Einrichtung gerne an der Fairtrade-Aktion der Kreisstadt Merzig.
Kontakt: SOS-Kinderdorf Saar, Mehrgenerationenhaus Merzig, Am Seffersbach 5, Merzig, Tel. 9329-0. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-saar/unser-angebot/mgh-mehrgenerationenhaus

  • Wetter in Merzig

  • ° 00:00
Image